21.2. – 15.30 Uhr. Auf Schalke kommt es am Samstag zum Duell zwischen den Knappen und Werder Bremen. Beide Mannschaften könnten mit der Ausbeute in der Rückrunde zufrieden sein und wollen auch in diesem Spiel Punkte holen. Vor allem die Bremer zeigten sich in den vier Rückrundenpartien von ihrer besten Seite.

Ausgangslage

Unter der Woche hatte Schalke in der Champions-League seinen großen Aufritt gegen Real. Allerdings konnte man keine Überraschung schaffen und die Königlichen siegten mit 2:0. Mit etwas Glück wäre in diesem Spiel mehr drin gewesen. In der Bundesliga holten die Knappen sieben Punkte in der Rückrunde. Die Schalker sind somit auf Kurs. Vor allem die Abwehr ist eine Festung. Man kassierte nur zwei Gegentreffer. Allerdings wurden auch nur drei Tore erzielt.
Die Gäste aus dem Norden sind das Team der Stunde. Aller vier Partien wurden in der Rückrunde gewonnen und das Abstiegsgespenst ist somit vorübergehend an Bremen vorbei gezogen. Mit einem Sieg auf Schalke könnte Bremen sogar an der Europa-League klopfen. Zuletzt gab es einen 3:2-Sieg gegen den FC Augsburg.

Personal

Fährmann, Draxler, Farfan, Huntelaar und Obasi fehlen bei Schalke.
Busch, Galvez, Zander, Bargfrede und Yildirum fallen bei Bremen aus.

Statistik

Zwischen Schalke und Bremen gab es bereits 91 Aufeinandertreffen. Dabei führt Bremen die Statistik mit 38-19-34 knapp an. Allerdings liegt der letzte Bremer Sieg gegen Schalke knapp fünf Jahre zurück. Zuletzt siegte man im Mai 2010. In der Vorrunde setzte sich Schalke klar mit 3:0 in Bremen durch.

Unser Wett-Tipp für Schalke – Werder

 

Die Schalker bauen vor allem auf ihre Heimstärke. Ich denke, dass man sich auch im Heimspiel gegen Werder Bremen durchsetzen wird. Zwar haben die Bremer derzeit einen Lauf, doch irgendwann endet jeder Lauf. Das Team von Trainer di Matteo sollte sich knapp gegen Bremen durchsetzen.
Tipp: Schalke, Quote 1,8