SC Freiburg – VfL Wolfsburg

Tipp SC Freiburg – VfL Wolfsburg

Schwarzwald Stadion, Freiburg, Deutschland, 500 Zuschauer

Am Sonntag Abend kommt es zum letzten Spiel an diesem Wochenende zu der Partie zwischen dem SC Freiburg und den Wölfen. Beiden Mannschaften gelang es am ersten Spieltag zumindest keine Niederlage zu zu lassen. Freiburg konnte gegen Stuttgart drei Punkte einfahren während Wolfsburg Zuhause gegen Leverkusen zumindest ein torloses Remis zu einem Punkt reichte.

Analyse SC Freiburg

Die Freiburger stehen damit nach dem ersten Spieltag mit drei Punkten und einem Torverhältnis von 3:2 auf dem 6. Tabellenplatz. Gegen Stuttgart schienen die Tendenzen vor dem Spiel eher in Richtung der Gastgeber zu gehen. Die Bilanz der beiden sprach eine deutliche Sprache und zwar gegen den SC. Seit etlichen Jahren konnte man nicht mehr in Stuttgart gewinnen. Freiburg war von Beginn an die wacherer Mannschaft, was nicht unbedingt heißt das man besser war. Jedoch verwertete man die Chancen die dem Club geboten wurden eiskalt. Wenn man sich die Statistiken des ersten Spieltages anschaut hatte Freiburg neben Schalke und Leverkusen (6) mit 7 Torschüssen die dritt wenigsten, konnte aber im Gegensatz zu den anderen beiden genannten Teams drei Tore erzielen.

Schaut man sich nun die Torschüsse der Stuttgarter (22) an reiht man sich hier mit Leipzig (23) und Bayern (22) in eine Liste ein. Mindestens zwei mal musste die Defensive der Freiburger auf der Linie eingreifen. Alles in allem sahen wir in beiden Halbzeiten ein sehr unterhaltsames Spiel. Gegen Ende der zweiten Halbzeit wurde es aus Sicht der Freiburger dann noch einmal unnötig spannend. Stuttgart verkürzte binnen vier Minuten auf 2:3 und war mehr als nah am Ausgleichstreffer dran. Beide Seiten hätten sich definitiv mit einem Punkt zufrieden geben können. Da Freiburg aber eiskalt vor dem Tor war hat man hier verdient die drei Punkte mit nachhause genommen.

Analyse VfL Wolfsburg

Die Wolfsburger stehen nach dem ersten Spieltag mit einem Punkt und einem Torverhältnis von 0:0 auf dem 11. Tabellenplatz. Nach dem erfolgreichen Europa League Quali Spiel am vorherigen Donnerstag ging es nun am Sonntag gegen Leverkusen ran. 20min lang dauerte es bis Wolfsburg zu der ersten kleinen Chance kam. Generell sahen wir doch eher eine fade Partie. Leverkusen hatte zwar mehr Ballbesitz, jedoch sprang auch hier nicht wirklich etwas zählbares dabei rum. Gegen Mitte/Ende der ersten Halbzeit waren die Wolfsburger besser im Spiel und kurz davor das erste Tor zu erzielen. Hradecky hielt Bayer im Spiel. Nach dem Seitenwechsel kam Bayer stärker ins Spiel jedoch merkte man deutlich das dort noch einiges im Aufbauspiel fehlte.

Von beiden Teams kam nach vorne hin wirklich wenig, sodass hier das torlose Remis völlig gerecht fertig war. Die Stats der Partie belegen dies ebenfalls. Lediglich ein Schuss aufs Tor für Wolfsburg und zwei für die Gäste waren es am Ende. Für die Wölfe geht es am Donnerstag in der Europa League Qualifikation weiter bevor man am Sonntag Abend bei Freiburg zu Gast ist.

 

 

Prognose zu SC Freiburg – VfL Wolfsburg

Im letzten Jahr ging diese Partie mit nur einem Tor auf Seiten der Freiburger zu Ende. Wolfsburg war zwar was die Ecken (7) angeht deutlich aktiver, jedoch schaffte man es dort nicht ein mal aufs Tor direkt zu schießen. Ich bin gespannt wie sich die Gäste in Freiburg schlagen werden nach der erneuten englischen Woche. Viel nach vorne kann man hier sicherlich nicht erwarten. Für mich sind die Quoten hier ein wenig irreführend, da Wolfsburg doch als deutlicher Favorit mit einer 2.25 gegenüber 3.2 gehandelt wird. Man darf nicht außer acht lassen, das die Wölfe in der letzten Saison auswärts deutlich stärker waren; ja, aber die Form beider Teams sprechen hier eher für ein ausgeglichenes Match, wenn nicht sogar Freiburg ein leichtes Plus in meinen Augen hat. Um hier auch bei einem Remis nicht zu verlieren gehen wir auf Nummer sicher und sichern uns mit Head to Head ab.

Wett Empfehlung

Tipp: Head to Head Freiburg – 2.32 (Stand: 22.09 – 15:00 Uhr)

Einsatz: 3/10

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!

 

Lizenzhinweis:

Ctruongngoc, SC Freiburg vs FSVMainz 17 août 2013 44, CC BY-SA 3.0