Topspiel in LaLiga! Meister Atlético Madrid empfängt am Samstag Abend den FC Barcelona. Anpfiff der Partie ist am 02.10.2021 um 21 Uhr im Wanda Metropolitano. Wie die Vorzeichen für dieses Spiel stehen, seht ihr in unserem Artikel Atlético – Barcelona Quoten Prognose.

Wanda Metropolitano, Madrid, Spanien

Atlético - Barcelona Quoten Prognose
Foto: commons.wikimedia.org

Atlético – Barcelona Preview

Atlético – Barcelona Preview: Für viele hat Atlético den stärksten Kader der Liga. Nach der Meisterschaft in der letzten Spielzeit verstärkten sie sich mit Antoine Griezmann, Rodrigo de Paul und Matheus Cunha. Vom Kern der Mannschaft wechselte einzig Saul den Verein, der in der letzten Saison jedoch häufig von der Bank kam. Allerdings bringen sie diese Kaderstärker noch nicht auf den Platz. Die Rojiblancos haben aktuell enorme Probleme, sich hochkarätige Torchancen zu erspielen. Dabei lief es in den ersten Partien recht gut. Nach vier Spieltagen stand man mit 10 Punkten noch an der Tabellenspitze, punktgleich mit Real Madrid und Valencia. In den letzten drei Spielen kamen allerdings nur vier Punkte dazu, darunter die Niederlage gegen das bis dato punktlose Alaves. Gemeinsam mit Real ist der Vorjahresmeister, der am Wochenende wohl nur auf den angeschlagenen Trippier verzichten muss, dennoch der Favorit auf den Titel.

Atlético – Barcelona Prognose

Atlético – Barcelona Prognose: Die Auftritte der Blaugrana in der Champions League waren erschreckend. Zwei Spiele, 0:6 Tore und kein Schuss aufs Tor des Gegners. Dem FC Barcelona droht das erste Aus in der Gruppenphase seit dem Jahr 2000. In der Liga hingegen läuft es etwas besser. Zwölf Punkte holten sie aus sechs Partien. Damit stehen sie auf Rang 6, fünf Punkte hinter Real Madrid. Die Königlichen haben jedoch ein Spiel mehr absolviert. Seit 2004 war Barcelona in der Endabrechnung immer unter den ersten drei zu finden. Im letzten Jahr belegten sie hinter den beiden Madrider Klubs Rang 3.

Es sind jedoch andere Zeiten in Barcelona als noch vor einigen Jahren. Statt Messi, Suarez und Neymar heißt der Sturm jetzt Memphis Depay, Luuk de Jong und Martin Braithwaite. Ein weiterer großer Name, Antoine Griezmann, wurde kurz vor Transferschluss an Atletico Madrid verliehen. Dadurch spart der finanziell angeschlagene Verein einiges an Geld. Einzig verbliebene der Hochzeit sind Jordi Alba, Sergio Busquets und Gerard Pique. Alba wird jedoch, ebenso wie Dembele und Braithwaite, im Duell gegen den Titelverteidiger fehlen.


Empfehlung Atlético – Barcelona

Empfehlung Atlético – Barcelona: Beide Teams taten sich in den letzten Spielen deutlich schwerer als gewohnt, zu Torerfolgen zu kommen. Einzige Ausnahme war die Partie von Barca gegen Levante. In den beiden Begegnungen in der Vorsaison fiel insgesamt nur ein Treffer. Ich erwarte auch am Samstag ein recht torarmes Spiel und empfehle auf unter 2.5 Tore zu setzen.

Tipp: u2.5 Tore, Quote 1.83

Einsatz: 3 / 10


Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!

Tipsterio berichtet über jedes größere Spiel im europäischen Fußball und natürlich auch der LaLiga. Ein regelmäßiger Besuch unserer Sportwetten Seite empfiehlt sich. Hier findest du täglich gratis Wett Tipps und eine ausführliche Analyse.

Optimal, um euren Sportwetten Bonus bei eurem Sportwetten Anbieter umzusetzen und durch unseren Artikel Atlético – Barcelona Quoten Prognose Gewinne einzufahren.

Auf der Suche nach einer weiteren Wettempfehlung? Dann schau dir jetzt die Videos von Jan Maack aka QuotenWilly an:

https://www.youtube.com/user/quotenwilly/videos