Golden State Warriors – Toronto Raptors

Spielerwette Kawhi Leonard / Stephen Curry

Heute Nacht steht das erste Heimspiel für die Golden State Warriors in dieser Finalserie auf dem Programm. Was die Kanadier für ein harter Brocken sind, mussten Curry und Co. bereits in Spiel Eins schmerzhaft feststellen. Auf heimischen Parkett in der Oracle Arena sind sie leicht favorisiert bei den Experten und auch bei den Buchmachern. In der regulären Saison behielten die Toronto Raptors zwei Mal die Oberhand und möchten das heute Nacht natürlich wiederholen.

Analyse Golden State Warriors

Mit dem 4-0 Sweep gegen die Portland Trail Blazers konnten die Warriors ein großes Ausrufezeichen setzen. Die Toronto Raptors zeigten sich davon wenig beeindruckt und konnten Spiel Eins mit 118-109 für sich entscheiden, ehe Oakland die Serie vor drei Tagen ausgleichen konnte. Ein großes Laster für die Nacht wird weiterhin der Ausfall von Kevin Durant sein. Außerdem steht hinter einem Einsatz von Scharfschütze Klay Thompson noch ein sehr großes Fragezeichen. Von den letzten zehn direkten Duellen konnten beide Teams jeweils fünf für sich entschieden.

Analyse Toronto Raptors

Die Raptors unterstreichen immer wieder, dass sie keine Eintagsfliege sind und haben mit Kawhi Leonard den X-Faktor in ihren Reihen. Sie haben ernsthafte Titelambitionen und haben diese Saison schon drei Mal bewiesen, wie man den amtierenden Champion in die Knie zwingt. Nach einem harten Fight musste Toronto vor ein paar Tagen den Ausgleich einstecken (104-109), was dem Selbstvertrauen aber keinen Abbruch tat. Head Coach Nick Nurse hat keine Verletzten zu beklagen und kann somit mit voller Kapelle in Kalifornien auflaufen.

Fakten und Wettempfehlung zu den Spielern Kawhi Leonard und Stephen Curry

Ich gehe hier wieder von einem ganz engen Spiel zweier Top Teams aus. Der leichte Heimvorteil der Warriors relativiert sich meiner Meinung nach mit dem Ausfall von Kevin Durant und dem angeschlagenen Klay Thompson.

Kawhi Leonard muss seine Mannschaft wieder tragen, damit Toronto einen Sieg aus der Oracle Arena entführen kann. Trotz mäßiger Wurfquoten in diesem Finale bis jetzt, konnte er beiden Spielen seinen Stempel aufdrücken und zuletzt trotz 8-20 aus dem Feld 34 Punkte markieren. Er zieht viele Fouls und ist ein souveräner Freiwerfer. Unter normalen Umständen sollten heute wieder 35-40 Zählen drin sein bei ihm.

Stephen Curry hat sein heißes Händchen ebenfalls noch nicht gefunden. 7-19 Dreier aus den ersten beiden Partien liegen unter dem Anspruch des Superstars. Durch den Ausfall von Durant und eventuell auch von Thompson wird wieder viel Last auf seinen Schultern liegen. Wenn Curry sein Wurfglück wieder findet, wird es heute Dreier regnen und die Line von 4,5 sollte für ihn ein Kinderspiel sein, wenn es wirklich drauf ankommt.

 

Unser Wett Tipp für Basketball Wetten Warriors – Raptors

Kawhi Leonard Über 30,5 Punkte – Quote 1,83 (Bet365)
Stephen Curry mehr als 4,5 Dreier im Spiel – Quote 1,65 (1xBet)
Moneymanagement 3/10

 

– aufgrund der Kurzfristigkeit ist für dieses Spiel keine Vote Game verfügbar –