Schnelle und einfache Casino Einzahlungen

Wenn Sie zum ersten Mal in einem Online Casino spielen wollen, stehen Sie vor einigen Entscheidungen. Zuerst einmal müssen Sie natürlich das richtige Casino wählen. Hierbei sollten Sie vor allem darauf achten, dass der von Ihnen gewählte Anbieter sicher und seriös ist, ein großes Bonusangebot hat und natürlich alle Ihre Lieblingsspiele anbietet. Zudem sollte die Seite einen Demo-Modus für die Spiele bieten, damit Sie zum Beispiel Novoline Automatenspiele kostenlos spielen können.

Sobald Sie dann ein Konto im Casino Ihrer Wahl erstellt haben, müssen Sie die nächste Entscheidung treffen: welche Methode wollen Sie für Ihre erste Einzahlung verwenden? Es gibt viele verschiedene Methoden, und alle davon haben ihre Vor- und Nachteile. Um Ihnen die Entscheidung ein wenig leichter zu machen, stellen wir Ihnen heute einige Methoden vor, mit denen Sie schnelle und einfache Casino Einzahlungen durchführen können.

Mit diesen Methoden machen Sie schnelle und einfache Einzahlungen im Casino

Es gibt viele Zahlungsmethoden für Einzahlungen im Casino, doch nicht alle davon sind einfach oder schnell. Zum Beispiel ist die klassische Banküberweisung für diese Zwecke eher weniger gut geeignet, weil Sie dabei mehrere Tage warten müssen, bis Sie das eingezahlte Geld im Casino verwenden können. Zudem ist die Einzahlung oft ein wenig umständlich, weil Sie sich in Ihr Online-Banking einloggen, die Daten für die Überweisung eintragen und eine TAN generieren müssen.

Zum Glück gibt es jedoch einige Methoden, die wesentlich einfacher und schneller sind. Ein paar davon präsentieren wir Ihnen jetzt.

Sofortüberweisung

Gut, viel einfacher als eine normale Überweisung ist die Sofortüberweisung nicht. Auch hier müssen Sie die Daten Ihres Online-Bankings eingeben und eine TAN erzeugen, mit der Sie die Transaktion bestätigen können. Allerdings hat diese Methode den großen Vorteil, dass Ihnen das eingezahlte Geld sofort im Casino zur Verfügung steht. Falls Sie es also eilig haben und es gar nicht erwarten können, endlich die Spiele im Casino zu genießen, ist die Sofortüberweisung dafür perfekt.

Ein Nachteil bei der Sofortüberweisung ist, dass die meisten Banken in Deutschland eine Gebühr verlangen, wenn Sie Zahlungen für Glücksspiel durchführen.

Kreditkarte

Genauso schnell wie die Sofortüberweisung sind Zahlungen per Kreditkarte. Allerdings sind diese wesentlich einfacher. Sie geben nur Ihre Kreditkartennummer, das Ablaufdatum der Karte und den CVV-Code ein, und schon wird der Betrag an das Casino geschickt. Genau wie bei einer Überweisung, kommt der Betrag dabei direkt von Ihrem Bankkonto. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht extra ein Konto bei einem digitalen Zahlungsdienst eröffnen müssen.

Paysafecard

Wer keine Zahlungen von seinem Bankkonto oder seiner Kreditkarte durchführen will, für den ist die paysafecard die perfekte Zahlungsmethode. Mit diesem Anbieter können Sie auf komplett anonyme Weise Einzahlungen im Casino machen. Sie kaufen einfach eine paysafecard im gewünschten Wert, geben den Code bei der Zahlung im Casino ein, und können direkt mit dem eingezahlten Geld auf der Seite spielen.

Während diese Methode sicherlich viele Vorteile gibt, hat sie auch einige Nachteile. So können Sie kein Geld auf die Karte zurückbuchen, sondern müssen für Auszahlungen zwangsläufig eine andere Methode wählen. Zudem ist das Maximum für paysafecards derzeit 100 Euro, was für viele Spieler ein wenig niedrig ist.

E-Wallets

Neben der paysafecard können Sie auch E-Wallets wie PayPal, Skrill oder Neteller verwenden, um Geld auf Ihr Konto im Casino einzuzahlen. In diesem Fall brauchen Sie natürlich zuerst einmal ein Konto beim jeweiligen Anbieter der E-Wallet. Die Erstellung sollte allerdings nur wenige Minuten in Anspruch nehmen und dazu sehr einfach gehen. Und schon sind Sie in der Lage, Geld über Ihre E-Wallet von Ihrem Bankkonto im Casino zu verwenden, ohne dass Sie dafür die Gebühren der Banken zahlen müssen. Für diese ist über diese Methode nämlich nicht ersichtlich, wofür Sie das Geld wirklich verwenden.