SC Paderborn
0 - 0
ft
FC Schalke 04
15.09.201917:00
Paderborn
1.Bundesliga 18/19 BUL18

Bundesliga Tipp SC Paderborn – Schalke 04

Bundesliga Tipp SC Paderborn – Schalke 04

Analyse SC Paderborn

Nach dem dritten Spieltag stehen die Paderborner mit 1 Punkt und einem Torverhältnis von 4:7 auf dem 15. Tabellenplatz. Der Aufsteiger verkaufte sich bis dato sehr gut, auch wenn die aktuelle Tabellensituation etwas anderes vermuten lässt. Im ersten Spiel gegen Leverkusen verkaufte man sich bereits sehr gut und konnte immer wieder Stachelstiche setzen. Am Ende reichte es leider nicht für einen Punkt. Sowohl gegen Freiburg als auch im vergangenen Spiel gegen die Wölfe lag der Aufsteiger in Führung. Gegen den Club verpasste man es gerade in der ersten Halbzeit nach zu legen und bestrafe sich in der zweiten Halbzeit selber durch mangelnde Chancenauswertung und unglückliche Gegentreffer. Gegen Wolfsburg gab es dann das erste Erfolgserlebnis. Vieles was in den vergangenen beiden Partien fehlte lief nun besser. Gerade die Defensive Leistung stimmte. Nach sechs Gegentoren in den ersten beiden Spielen, kassierte man in Anführungszeichen diesmal nur eins. In der ersten Halbzeit gingen die Paderborner jedoch in Führung.

Nach dem Erfolgstreffer von Souza zeigte sich ein neues taktisches Bild des SCP. Baumgart kündigte im Vorfeld gnadenlose Offensive an. Überraschte dann aber mit resoluten Defensive. Nach der Pause dann wieder das gewohnte Bild. Beide Teams zeigten sich sehr offensiv. Es entstanden zahlreiche Chancen auf beiden Seiten. In der 56min glichen die Wölfe aus. Anschließend drängten beide Teams auf den Sieg. Chancen gab es jeweils genug, am Ende blieb es aber bei einer gerechten Punkteteilung. Der SCP besitzt gute Ansätze, wenn man nun ein gutes Gleichgewicht zwischen der starken Offensive und einer stabilen Defensive findet, traue ich dem Team noch einige Überraschungen zu.

 

 

Analyse Schalke 04

Nach dem dritten Spieltag stehen die Schalker mit 4 Punkten und einem Torverhältnis von 3:3 auf dem 10. Tabellenplatz. Nach dem katastrophalen letzten Jahr versuchen die Blauen vieles wieder gut zu machen. Mit Gladbach, Bayern und Berlin hatte man drei durchaus schwere Gegner, vier Punkte bis dato ist eine ordentliche Ausbeute. Am vergangenen Spieltag bestritt man das zweite Heimspiel in Folge, nach dem man gegen Bayern mit 0:3 verlor. Hier gab es jedoch einige sehr umstrittene Fehlentscheidungen trotz VAR. Gegen die Hertha konnte man dann den ersten Heimsieg der noch jungen Saison einfahren. In der ersten Halbzeit investierten die Schalker mehr, und gingen vor der Pause auch in Führung. Allerdings war der Torschütze kein Schalker, sondern BSC-Verteidiger Stark, der den Ball über die eigenen Linie grätschte.

Nach dem Wechsel kam die Hertha deutlich besser ins Spiel, wurde aber kalt erwischt. Nach einem Bilderbuch Konter der Königsblauen rutschte Rekik mit dem Ball über die Linie, Eigentor Nummer 2. 2:0 für die Schalker und bis dato noch kein eigenes Tor erzielt. Die Hauptstädter bemühten sich, wirklich gefährlich wurde man jedoch nur selten. Schalke stand relativ sicher in den eigenen Reihen und ließ die Uhr für sich ablaufen. Kurz vor dem Ende gelang es Kenny dann doch den Schalkern einen eigenen Treffer zu bescheren. Zwar stehen am Ende zwei Eigentore auf dem Zettel, jedoch geht das Ergebnis und der Sieg völlig in Ordnung.

 


Wett Empfehlung zu Bundesliga Tipp SC Paderborn – Schalke 04

Heimspiel Paderborn, der Aufsteiger hat bis dato eine sehr offensive Art und Weise präsentiert. Bereits in der vergangenen Saison gehörte der Aufsteiger in der zweiten Liga zu den Teams mit den meisten Toren. Zwischenzeitlich sah man jedoch auch eine stabile Defensiv Leistung gegen die Wölfe. In bisher allen drei Partien vom SCP erzielten beide Teams mindestens ein Tor. Bei den drei Partien der Schalke hingegen gab es immer nur eine bzw. gegen Gladbach keine Mannschaft die treffen konnte. Für die Buchmacher ist Schalke hier leichter Favorit (3.14-3.74-2.28). Die Quoten lassen jedoch erahnen, dass man von einer sehr ausgeglichenen Partie ausgeht. Ebenfalls rechnen die Buchmacher mit vielen Toren, was ich hier nicht unterschreiben würde. Zwar stand Paderborn bis dato immer für volle Offensiv, aber Baumgart hat in der vergangenen Partie gegen Wolfsburg überrascht. Ich gehe zwar nicht von einer Nullnummer aus, jedoch sollte es hier nicht über 3 Tore hinaus gehen.

Wett Empfehlung zu Bundesliga Tipp SC Paderborn – Schalke 04

Tipp: Unter 3,5 Tore – 1,65 (Stand 11.09.2019 – 09:45 Uhr)

Einsatz: 2/10