SC Freiburg – Werder Bremen

Tipp SC Freiburg – Werder Bremen

Schwarzwald Stadion, Freiburg, Deutschland, ?. Zuschauer

Am Samstag Nachmittag geht es endlich weiter in der Bundesliga. Freiburg empfängt Werder Bremen im noch alten Schwarzwaldstadion.

Analyse SC Freiburg

Die Freiburger stehen nach dem dritten Spieltag mit vier Punkten und einem Torverhältnis von 4:7 auf dem 12. Tabellenplatz. Freiburg ist bis dato ganz Ok in die Liga gestartet. Am ersten Spieltag konnte man sich mit 2:3 in Stuttgart durchsetzen, hierzu muss man jedoch sagen, dass der SC extrem effizient war, Stuttgart war hier die bessere Mannschaft. Dies zeigte sich nun auch am vergangenen Donnerstag, als es ein Testspiel der beiden gab. Natürlich kann und sollte man solche Spiele nicht über bewerten, aber Freiburg musste sich hier mit 0:3 geschlagen geben. Am vergangenen Spieltag musste man in Dortmund ran. Ein Spiel das in etwa eine halbe Stunde total langweilig war, dann kam Dortmund aber in fahrt und gewann am Ende deutlich und verdient mit 4:0. Wenn wir uns hier das expected Goal ran ziehen sieht es folgendermaßen aus. 3,1:0,5. Das vierte Tor in der Nachspielzeit war in Summe eines Zuviel.

Kommen wir zu den wichtigsten Zahlen zu Freiburg. Was einem direkt auffällt, der Club war in der abgelaufenen Saison die deutlich fairste Mannschaft der Liga. Wir sprechen hier von gerade einmal 41 gelben Karten in 34 Spielen. Zuhause hatte man einen Schnitt von 1,18 Teamgelben pro Heimspiel. Weiterhin ist auffällig, dass die Auswärtsteams deutlich mehr Karten kassieren, hier reden wir von einem Schnitt von 2,63. Lediglich Augsburg und Leipzig blieben bei genau einer gelben Karte. Bremen erhielt im vergangenen Spiel in Freiburg drei gelbe Karten. Die Ecken sollte man ebenfalls nicht außer acht lassen. Insgesamt sehen wir hier einen Schnitt von 11,63, lediglich vier Spiele blieben unter 9,5 Ecken. Eines davon war das Spiel gegen Bremen, hier hatten wir am Ende 7:2 Ecken. Alle spiele die jedoch mit weniger als 10 Ecken endeten hatten genau neun Ecken, somit ein Tipp den man sicherlich verfolgen sollte.

Analyse Werder Bremen

Die Bremen stehen nach dem dritten Spieltag mit sechs Punkten und einem Torverhältnis von 5:5 auf dem 7. Tabellenplatz. Was man bis dato von den Bremern halten soll ist noch etwas schwierig zu beantworten. Im ersten Spiel wurde man klar mit 1:4 von Berlin geschlagen. Danach im absoluten Kellerspiel gegen Schalke gelang ein 1:3 Sieg. Nun ging es am vergangenen Wochenende gegen den Aufsteiger aus Bielefeld ran. Zwar konnte man mit 1:0 gewinnen, die Zahlen sagen aber etwas ganz anderes. Mit 40% Ballbesitz, gerade einmal zwei Schüssen aufs Tor und einem expected Goal Wert von 0,4:0,9 war man sicherlich nicht das bessere Team. Scheinbar besteht noch immer der Heim fluch. 2018/2019 war dies die absolute Stärke der Bremen. Ich frage mich bis heute immer noch wie man so einbrechen konnte. Auswärts ist man nun deutlich stärker.

Kommen wir zu Bremen. Auffällig bei den Auswärtsspielen sind die vielen gelben Karten die Werder im Schnitt erhält. Wir sprechen hier von 3,0. Auch in dieser Saison gab es schon sechs Karten, hier jedoch zwei pro Spiel. Da wir bei der Analyse der Freiburger jedoch schon festgestellt haben, dass das Auswärts Team dort ebenfalls sehr anfällig ist, haben wir hier bereits einen sehr guten möglichen Tipp erarbeitet. Weiterhin sind die Bremer in der Ferne nicht gerade bekannt für viele Team ecken, hier ist klar das Heimteam im Vorteil. 6,53:3:71 steht hier auf dem Konto. Passt ebenfalls zu dem, was der Club daheim spielt.

 

 

Prognose zu SC Freiburg – Werder Bremen

Auch hier tendieren wir wieder stark in eine Richtung. Ecken und Karten sind ein Markt mit viel Value und mit großen Quotenschwankungen. Gerade am Anfang steigt der Buchmacher nicht gerade selten mit einer zu hohen Quote in den Markt ein. Genau diesen Zeitpunkt zu erwischen ist jedoch nicht immer ganz einfach. Nicht jeder kann jederzeit die Quoten und Tipps verfolgen, die bei den Buchmachern online gehen. Hier kristallisieren sich für mich zwei Tipps heraus. Bremen über 1,5 gelbe Karten wird sicherlich eine niedrige Quote von 1,5 haben. Alles darüber wäre schon spielbar. Ich hoffe auf 1,6x oder höher. Alternativ muss man sich die Quote für über 2,5 Team karten anschauen. Hier kann man guten Gewissens ab 2,2 zugreifen. Weiterhin sind die Freiburger Zuhause sicherlich deutlich stärker was die Ecken angeht. Leider werden wir nur eine Line von 5,5 bekommen zu 1,72 oder mehr. Der Tipp und die Quote wird wie immer im späteren genauer erläutert.

Wett Empfehlung

Tipp:  Bremen über 2.5 Karten – 2,45 (Stand: 16.10 – 11:00 Uhr)

Einsatz: 3/10

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!

 

Lizenzhinweis:

Ctruongngoc, SC Freiburg vs FSVMainz 17 août 2013 44, CC BY-SA 3.0