Wett Tipp Real Madrid – Atlético Madrid

Wett Tipp Real Madrid – Atlético Madrid

Nachdem schon der italienische Supercup in Katar stattfand, gibt es auch im spanischen Fussball ein Novum. In Saudi Arabien wird der Supercopa im Final Four Modus ausgespielt. Innerhalb von vier Tagen finden jeweils ein Halbfinale und das Finale in der King Abdullah Sports City in Jeddah statt. Nachdem sich Real Madrid am Mittwoch beeindrucken gegen den FC Valencia mit 3:1 durchsetzen konnte, bezwang Atlético Madrid den FC Barcelona in einem wilden Spiel mit 3:2. Somit kommt es im Finale zwar nicht zum Clasico, aber dafür zum ebenso brisanten ‘Derby Madrileno’.

Analyse Real Madrid

Die Königlichen befinden sich gerade in absolut bestechender Form. Vor allem defensiv lässt das Team von Coach Zinedine Zidane wenig anbrennen und kassierten in den letzten fünf Pflichtspielen nur 2 Tore. Die letzte Pflichtspielniederlage kassierte das weiße Ballet am 19.10.2019. Das Halbfinale gewann Real deutlich, ließ dem FC Valencia dabei kaum Luft zu atmen. Toni Kroos sorgte mit seinem direkt verwandelten Eckball der Marke ‘Tor des Jahres’ für das Highlight des Spiels. Die Entdeckung der Saison bei den Königlichen in dieser Saison ist zweifelsfrei Federico Valverde. Im von Superstars gespicktem Kader von Madrid avancierte er zur absoluten Stammkraft und ist mit seiner enormen Schnelligkeit der Motor im Mittelfeld. Offensiv haben die Madrilenen erhebliche Verletzungssorgen. Mit Asensio, Bale, Hazard und Benzema fehlt die gesamte Stamm-Offensive. Zidane kompensierte das im Halbfinale, indem er hinter Luka Jovic fünf zentrale Mittelfeldspieler aufstellte, die variabel auch auf den Flügeln zu finden waren. Vor allem Valverde und Isco kam der dadurch entstandene Raum zugute.

Analyse Atlético Madrid

Nachdem die Hauptstädter im Sommer Antoine Griezmann an den FC Barcelona verloren, verlief die Saison bisher noch nicht sehr zufriedenstellend. Der 120 Millionen Neuzugang Joao Felix kann die enormen Erwartungen nicht erfüllen und steht bei erst zwei Toren in 15 Ligaspielen. Sie stellen zwar, gemeinsam mit Real, mit 12 Toren die beste Abwehr der Liga, erzielten aber von der ersten sieben Mannschaften die wenigsten Tore (22) und damit weniger als die Hälfte als der FC Barcelona (49). Die Rojiblancos stehen dabei gewohnt im 4-4-2 und versuchen mit ihrer aggressiven Spielweise nach Ballgewinn zum Torchancen zu kommen. Die neuformierte Innenverteidigung, bedingt durch den Abgang von Godin und der Verletzung von Gimenez, zeigt dabei jedoch nicht die Souveränität letzter Jahre. Allerdings scheint das Team des polarisierenden Trainers Diego Simeone besser in Fahrt zu kommen und gewannen ihre letzte fünf Pflichtspiele, womit der Abstand zu Ligaprimus Real bei ‘nur’ fünf Punkten liegt.

Prognose zu Wett Tipp Real Madrid – Atlético Madrid

Die Königlichen sind aktuell in bestechender Form und ließen den FC Valencia, der sie vor wenigen Wochen noch dominierte, kaum aus der eigenen Hälfte kommen. Sie kassierten erst in der Nachspielzeit den Anschlusstreffer nach einem VAR-Elfmeter. Die schwächelnde Offensive der Rojiblancos wird es heute enorm schwer haben zu Torchancen zu kommen. Deshalb gehe ich hier davon aus, dass Real den ersten Nationalen Titel auf fremden Boden holen wird und empfehle euch, auf Pokalsieger Real Madrid zu setzen.

Wett Empfehlung zu Real Madrid – Atlético Madrid

Pokalsieger Real Madrid – Quote 1,65 (Betano) (Stand: 12.01. – 14:58 Uhr)

Einsatz: 3/10