ESL Pro League – Samstag, 21.03.2020

Die elfte Saison der ESL Pro League wird 2020 erstmals Online ausgetragen. Nachdem die letzten Tage bereits erste Matches gespielt wurden, wollen wir heute unsere ersten Einschätzungen zu den Spielen des Tages bringen.

BIG – Complexity

BIG startete mit zwei überragenden Siegen in die Liga. Nach dem Sieg gegen FNATIC am Dienstag konnte man gestern die aktuelle Nummer 1 der Welt von NaVi schlagen. Zu Beginn des Turniers hätte man die Deutschen in dieser Gruppe sicher nicht zu den Favoriten gezählt. Mit einem Sieg gegen Complexity kann man sich jetzt allerdings eine perfekte Ausgangssituation für den Kampf um den Gruppensieg sichern.

Complexity dagegen schaffte es gegen FNATIC und forze nicht einen Sieg zu holen. Einer 3 Map Niederlage gegen forze folgte eine sehr deutliche Niederlage gegen die Schweden von FNATIC. Bis auf die beiden Dänen k0nfig und blameF konnte keiner der Spieler im bisherigen Turnier nur im Ansatz überzeugen.

Generell denke ich sind die Quoten auf BIG hier attraktiv. Die Deutschen haben Anfang Februar bereits das einzige H2H gewonnen. Da die Spiele bei der Pro League Online gespielt werden, die Form der Deutschen bisher sehr überzeugte und ich sie generell als besseres Team ansehe kann man die knappe 1,6 Q auf BIG gut anspielen.

Tippempfehlung: Sieg BIG – Quote 1,57

Natus Vincere (NaVi) – forze

Vor gut drei Wochen konnte NaVi noch die inoffizielle CSGO Weltmeisterschaft in Katowice gewinnen und sich so die Nummer 1 der Welt sichern. Im bisherigen Turnier enttäuschte das Russisch / Ukrainische Team bis auf ihren Superstar Simple allerdings. Zwei Niederlagen gegen BIG und North lassen die Chancen aufs Weiterkommen in weite Ferne rücken.

Forze hingegen konnte mit Siegen gegen Complexity und North soweit überzeugen. Die aktuelle #24 der Welt muss nicht auf die Performance eines Superstars hoffen sondern konnte bisher mit starkem Team Play auftrumpfen.

Hätte man auf LAN sicher NaVi deutlich vorne gesehen, sehe ich die Anzeichen in einem Online Match nicht ganz so deutlich. NaVi wusste bis hierhin noch nicht zu überzeugen. Falls es das Team rund um Simple schafft, ihren Superstar ordentlich zu unterstützen gewinnt NaVi dieses Match. Sollte dies nicht der Fall sein, traue ich forze durchaus einen Mapgewinn oder auch den ML Sieg zu.

FNATIC – North

Mit einer Niederlage gegen BIG und einem Sieg gegen Complexity steht FNATIC aktuell bei einem 1-1 Rekord. Gegen Complexity fande ich sie sehr überzeugend und abgeklärt, gegen BIG ging ihnen nach einer 12-6 Führung auf der dritten Map deutlich die Puste aus und man verlor mit 12-16.

Auch North konnte gegen NaVi zeigen, dass sie durchaus in der Lage sind stärkere Gegner zu schlagen. Gegen Complexity zeige sich aber schon auch deutliche Schwächen in den Taktischen Calls.

Für beide Teams geht es heute um viel. Mit einem 2-1 Rekord ist man mitten drin um die Qualifikation für die Finals, der Verlierer hingegen muss einen deutlichen Rückschlag hinnehmen. Wer bei seinem Wettanbieter noch Quoten um die 1,4 auf FNATIC bekommt sollte diese spielen, alles drunter würde ich aufgrund der Online Thematik eher lassen. Solange FNATIC hier ihre normale Leistung auf den Server bringt sollte einem Sieg nicht im Weg stehen.

Tippempfehlung: Sieg FNATIC – Quote 1,4