Die Paysafekarte zählt zu den beliebtesten Zahlungsmethoden im Internet. Vor allem im Bereich der Sportwetten werden Einzahlungen mit der Paysafekarte geschätzt und häufig getätigt. Doch mittlerweile hat Unternehmen Paysafecard reagiert und verlangt bei Einzahlungen mit der Paysafekarte eine Anmeldung und Verifizierung. Betroffen sind vor allem User, welche bei Anbieter für Sportwetten die Zahlungsmethode Paysafecard auswählen.

Registrierung und Verifizierung bei Paysafecard

Deshalb ist es ratsam bei der Registrierung bei Paysafecard die richtigen Daten anzugeben. Die Daten müssen mit einem gültigen Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis oder Führerschein) übereinstimmen. Sollte es Änderungen aufgrund eines Umzuges geben, dann lassen sich die Daten im Menüpunkt „Meine Daten“ ändern. Es ist durchaus möglich, dass Paysafecard neben dem Lichtbildausweis einen weiteren Fotonachweis will. Hierbei darf es sich aber nicht um das identische Bild des Ausweises handeln. Paysafecard informiert nach einer erfolgreichen Verifikation via Mail.

Verifizierung über die AUTHADA App

Eine weitere Möglichkeit bietet die Verifizierung mit der AUTHADA App. Mit AUTHADA ist es möglich eine Identifizierung über die elektronische Identität des Personalausweises zu tätigen. Über einen QR-Code oder TapConnect lassen sich binnen weniger Sekunden die nötigen Daten an den Dienstleister ermitteln. Diese Lösung ist vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifiziert und beinhaltet sämtliche Sicherheitsanforderungen.