Was sich bereits seit längerem angedeutet hatte, wurde im vergangenen Januar in die Tat umgesetzt. PayPal Online Casino Zahlungen sind nicht mehr möglich. Der Bezahldienst PayPal hat sich aus dem Bereich der Online Casinos zurückgezogen. Somit ist mit einer raschen und kostenlosen Bezahlung via PayPal vorläufig Schluss. Wir wollen euch über den aktuellen Stand der Dinge und die Erkenntnisse aus der LAC (London Affiliate Conference) aufklären.

PayPal seit 22. Januar nicht mehr verfügbar

Offiziell ist es seit dem 22. Januar 2019 nicht mehr möglich via PayPal bei Online Casinos einzubezahlen. Erste Meldungen darüber kamen bereits im vergangenen Jahr auf. Deshalb ist der Entschluss von PayPal wenig überraschend. Allerdings war mit solch einer schnellen Umsetzung nicht zu rechnen. Eine offizielle Stellungnahme von PayPal blieb aus. Allerdings ist davon auszugehen, dass der Abzug mit der rechtlich unklaren Lage in Deutschland zusammenhängt. PayPal möchte in diesem Zusammenhang seine Kunden schützen. Schließlich steht das Unternehmen für den Käuferschutz ein. So mutmaßt es auch das Portal ISA-Guide. Rechtlich gesehen hat PayPal seinen Dienst in einer Grauzone angeboten. Als weiterer Grund ist zu vermuten, dass PayPal aufgrund von Rückbuchungen Schäden in Millionenhöhe verzeichnen musste. Bekanntlich sichert der Anbieter “Wirholendeingeld” zu, Einzahlungen von den Anbietern einzufordern. Hier haben wir ausführlich darüber berichtet.  Po Betroffen davon sind auch bekannte Casinos, wie Wunderino oder Leo Vegas. Wunderino weist bei Einzahlungen darauf hin, dass PayPal nicht mehr zu Verfügung steht und die User deshalb auf einen alternativen Zahlungsanbieter zurückgreifen sollen.

Bei LAC wird über PayPal spekuliert

Auch wenn die Anzahl der Sportwettenanbieter mit PayPal ausgedünnt wurden, so hat sich der Zahlungsanbieter aus diesem Bereich noch nicht gänzlich zurückgezogen. Deshalb ist es bei einigen Anbietern auch möglich über den Sportwettenbereich via PayPal einzubezahlen und dieses Geld auf das Online Casino zu transferieren. Allerdings ist dieses Vorgehen nur noch bei wenigen Buchmachern mit Casino möglich. Bereits bei der Einzahlung wird hingewiesen, dass Einzahlungen mit PayPal lediglich für den Sportwettenmarkt genutzt werden können. Dennoch scheint das Thema PayPal auf für Sportwetten brisant zu sein. Im Rahmen des LAC kamen zahlreiche Gerüchte auf, dass sich PayPal auch aus der Sportwettenbranche zurückziehen möchte. Dass dieses Gerücht nicht an den Haaren herbei gezogen ist, zeigt die Tatsache, dass immer weniger Buchmacher über PayPal verfügen. Wir werden euch auf alle Fälle auf dem Laufenden halten.

Einigung bei PayPal Online Casino offen

Ob und wann PayPal als Zahlungsanbieter im Bereich der Online Casinos zurückkehren wird steht noch in den Sternen. Derzeit stehen die Aussichten auf eine Einigung im bundesweiten Glückspielstaatsvertrag schlecht. In den vergangenen Monaten gab es diesbezüglich keinerlei Fortschritte zu verzeichnen. Deshalb lässt sich vermuten, dass PayPal erst zurückkehren wird, wenn die Gesetzeslage eindeutig geklärt ist. Allgemein könnten auf die Spieler aufgrund der schwammigen Gesetzeslage in der nahen Zukunft einige Änderungen zukommen. Spekuliert wird über ein so genanntes GEO-Blocking, welches ein Aufruf bestimmter Zeit nicht mehr möglich macht. Dieses Thema wurde vor wenigen Tagen ausführlich von Casino Online aufgegriffen.

ecoPayz als Alternative

Mit ecoPayz gibt es auf dem Glückspielmarkt die passende Alternative. Der Anbieter wurde bereits im Jahr 2000 gegründet. Betrieben wird der Dienst von der PSI-Pay Ltd. Der Anbieter arbeitet anonym, schnell und höchsten Sicherheitsstandards. Vor allem im Bereich Sportwetten ist der Anbieter sehr beliebt. Die große Stärke von ecoPayz ist deren Vielseitigkeit. Zum einen ist ecoPayz ein e-Wallet, welches Geld senden und empfangen in mehreren Währungen möglich macht. Hierbei könnt ihr die volle Funktionsfähigkeit auch über euer Smartphone nutzen. Zusätzlich könnt ihr die ecoCard beantragen. Diese ist als ist eine Prepaid-Karte zu verstehen. Diese stammt von MasterCard und ihr könnt diese überall nutzen, wo MasterCard akzeptiert wird.

Melde Dich jetzt bei ecoPayz an