NBA Tipp Toronto Raptors – Golden State Warriors

NBA Tipp Raptors – Warriors

Analyse – Toronto Raptors

Die Toronto Raptors haben sich nach der starken Regular Season bis in die Finals gekämpft. Hier hat Toronto sogar zunächst den Heimvorteil, weil sie einen Sieg mehr geholt haben als die Warriors. Auch die vergangenen zwei Duell gegen GS gewannen die Raptors. Deshalb geht das Team von Coach Nurse sehr optimistisch in die Finals. In der ersten Runde der Play Offs hatte Toronto gegen Orlando Magic nach dem kleinen Fehlstart keine echten Probleme und gewann die Serie mit 4:1. Im Spitzenduell des Ostens gegen die Philadelphia 76ers entschieden die Raptors die Serie im alles entscheidenden Game 7. Und auch das beste Team der Regular Season, die Milwaukee Bucks, bezwangen die Raptors beeindruckend. Nach einem Stand von 0:2 siegte Toronto viermal in Folge und zog so in die jetzt anstehenden Finals ein. Es war nicht nur Superstar Kawhi Leonard der ablieferte, sondern das ganze Team spielte vor allem in Milwaukee extrem gut. Mit dieser Teamleistung und einem Kawhi Leonard in Top-Form haben die Raptors aufjedenfall das Zeug dazu, sich den Titel zu holen.

Analyse – Golden State Warriors

Die Golden State Warriors spielen mal wieder eine starke Saison, allerdings verlief diese nicht ganz so dominant wie in den vergangenen Jahren. In den Finals geht es gegen die Toronto Raptors, die ein sehr gut funktionierendes und komplettes Team haben. Die Warriors spielen erst zweimal auswärts und müssen in Toronto weiterhin auf Kevin Durant verzichten. Daher werden diese Finals sicherlich kein Selbstläufer, auch wenn sie ohne Durant stark gespielt haben. Die Portland Trail Blazers schickte der Meister mit einem glatten 4:0 nach Hause. Dementsprechend hatten die Warriors deutlich länger Pause bis zu Game 1 der Finals. Ob das aber nun ein echter Vorteil ist, bleibt abzuwarten, denn der Spielrhythmus ist unterbrochen. Auch die Houston Rockets schlugen sie zweimal ohne Durant und gewannen die Serie 4:2. Das war auch das Ergebnis in Runde eins gegen die Los Angeles Clippers, wo vor allem Kevin Durant lieferte. Die Warriors werden nicht in den kompletten Finals auf ihn verzichten können. Game 1 in Toronto wird also eine ordentliche Herausforderung für den amtierenden Meister.

Key Facts:

  • Toronto hat in Game 1 den Heimvorteil
  • Kevin Durant fällt bei den Warriors weiterhin aus


Prognose zu NBA Tipp Raptors – Warriors

Beide Teams, sowohl die Golden State Warriors als auch die Toronto Raptors, haben eine lange aber gute Saison hinter sich. In der Regular Season waren die Raptors etwas konstanter, in den Play Offs liegen die Warriors leicht vorne. Diese hatten jetzt ein paar Tage Pause und konnten ordentlich rehabilitieren und sich auf Game 1 vorbereiten. Das könnte zum Vorteil werden, allerdings haben die Raptors einen hervorragenden Lauf und konnten Milwaukee viermal in Folge schlagen. Wenn sie diesen Schwung mitnehmen können und den Heimvorteil zusätzlich nutzen können, dann ist ein Sieg in Game 1 definitiv machbar. Zumal die Warriors weiterhin auf Kevin Durant verzichten müssen. Unter diesen ganzen Umständen gehe ich tatsächlich von einem Sieg der Raptors in Game 1 aus.

Wettempfehlung zu NBA Tipp Raptors – Warriors

Sieg Toronto Raptors – Quote 1,9

Einsatzempfehlung 3/10