NBA Tipp Toronto Raptors – Golden State Warriors

NBA Tipp Raptors – Warriors

Analyse – Toronto Raptors

Die Toronto Raptors führen die Finals mit 3:1 an und können bereits in Game 5 in der heimischen Arena den ersten Titel überhaupt holen. Die Fans in Kanada waren von Game 1 an voll da und das Team genießt die volle Unterstützung. In Game 5 wird die Atmosphäre gigantisch sein. Die Raptors spielen bislang sehr gute Finals und sie führen absolut verdient mit 3:1. Nachdem sie zuhause Game 2 knapp verloren haben, konnten sie beide Spiele in Oakland gewinnen. Natürlich profitierten die Raptors auch von den Verletzungssorgen des Gegners. Aber letztendlich spielen sie guten Basketball und das Team funktioniert neben Kawhi Leonard als Match Winner hervorragend. Nun spielen sie wieder zuhause und wollen das Ding mit 4:1 entscheiden und Geschichte schreiben.

Analyse – Golden State Warriors

Die Golden State Warriors stehen zum fünften Mal in Folge in den Finals und könnten den Titel erneut verteidigen. Aber bis dato sieht das schlecht aus, denn nach 4 Games liegen sie 1:4 zurück. Eine sehr ungewöhnliche Situation für den amtierenden Meister. Mit dem aktuellen Team gewann man zwar schon den Titel, aber die Verletzung von Kevin Durant scheint den Warriors zum Nachteil zu werden. Sie spielen auch ohne ihn nicht schlecht, aber in der zweiten Halbzeit lassen sie meist nach. Durant fehlt nicht nur in der Offense, sondern auch in der Defense. Die sah in der ersten Halbzeit von Game 4 sehr ordentlich aus, da ließ GS nur 42 Punkte zu. So müssen sie auch in Toronto spielen, zudem müssen Stephen Curry und Klay Thompson beide abliefern. Sonst wird es schwierig wieder zurück zu kommen, es ist ein Must Win Game für die Warriors. Kevin Durant ist sogar eine game time decision, eventuell kann er spielen.

Key Facts:

  • Toronto mit Heimvorteil
  • Durant könnte bei den Warriors sein come back geben


Prognose zu NBA Tipp Raptors – Warriors

Die Toronto Raptors spielen schon die ganzen Finals sehr konstant, es war keine schlechte Leistung dabei. Lediglich das dritte Viertel in Game 2, welches sie am Ende verloren haben, war nicht gut. Ansonsten waren sie ebenbürtig oder sogar stärker als die Golden State Warriors. Diese spielten zwar auch nicht schlecht, aber es fehlte immer die letzte Konsequenz. Nun stehen sie unter Druck, das können sie normalerweise. Neben Draymond Green müssen vor allem Curry und Thompson in der Offense abliefern. Nur dann können sie auf 3:2 stellen und mit dem folgenden Heimspiel dann ausgleichen. Die Warriors haben schon in Toronto gewonnen und wenn eine Mannschaft das Zeug hat nochmal zurück zu kommen, dann sind es die Warriors. Zudem glaube ich, dass Kevin Durant wieder einige Minuten spielen wird. Ich gehe aufjedenfall von einem engen Spiel aus, hier wird es kein deutliches Ergebnis geben.

Wettempfehlung zu NBA Tipp Raptors – Warriors

Warriors Handicap +5,5 – Quote 1,6

Einsatzempfehlung 2/10