NBA Tipp: Miami Heat – San Antonio Spurs

NBA-Tipp Heat – Spurs

Die Miami Heat empfangen kurz vor der Halbzeit der Saison die San Antonio Spurs. Miami hat sich mittlerweile deutlich in die Playoffs-Plätze vorgeschoben, sodass keiner mehr an der Teilnahme an der Post-Season zweifelt, während die Spurs sich im Kampf um Platz 8 in den letzten Spielen zurückgemeldet haben. In der laufenden Saison ist es das erste Aufeinandertreffen der beiden Franchises, welche beide über das gute Teamgefüge zum Erfolg kommen wollen.

Analyse Heat

Kaum einer hatte die Heat vor der Saison als Konkurrent um den zweiten Platz im Osten auf der Rechnung, doch mit einem Sieg in der kommenden Nacht, kann man sich genau auf diesen schieben. Hierbei überzeugt das Team vor allem in der heimischen American Airlines Arena. Unglaubliche 17 Siege konnten die Heat in 18 Aufgaben einfahren und mussten sich nur den Lakers um LeBron James und Anthony Davis äußerst knapp geschlagen geben. Zuhause ist das Team eine Macht: Das 3.-bestes Offensive-Rating (114,8), 6.-bestes Defensive Rating (106,0) und hinter den Bucks folgerichtig das zweitbeste Net-Rating drücken die Dominanz in der eigenen Halle gut aus. In der kommenden Nacht wird das Team den nächsten Heimsieg einfahren wollen.

.

Analyse Spurs

22 Jahre in Folge nahmen die Spurs nun schon an der Post-Season teil. Viele Experten ließen verlauten, dass die letzte in ihren Augen sie letzte sei. Doch die Spurs kommen immer wieder durch geschlossene Teamleistung aus Formlöchern gekrochen und schaffen es irgendwie durch Konstanz die erforderlichen Plätze zu erreichen. Auch in diesem Jahr sah es lange danach aus, als würden die Experten Recht behalten – nach einigen starken Wochen sind die Spurs allerdings Mitten im Kampf um Rang 8. Popovic hat es erneut geschafft aus doch etwas begrenztem Talent ein Team zu formen.
Auffällig ist, dass die Spurs auswärts eher mäßig auftreten. Mit einer Bilanz von 6-12 gehört man zu den schlechtesten Auswärtsteams der Liga und auch das Defensive-Rating von 113,3 belegt, dass sie auswärts eine der schlechtesten Defensiven stellen.

Wettempfehlung zum NBA-Tipp Heat – Spurs

Ich rechne hier trotz, dass die Spurs zuletzt zwei Qualitätssiege gegen die Raptors und die Celtics einfahren konnten, mit einem ungefährdeten Sieg der Heat. Zu oft haben die Spurs Auswärtsspiele gegen starke Heimteams hergeschenkt. Die Heat werden hochmotiviert und vor allem zu 100% ausgeruht (3 Tage Pause) in die Partie gehen, um die kleinen Rückschläge zuletzt vergessen zu machen. Lediglich der Ausfall von Winslow könnte als Gegenargument gelten, doch das wiegt für mich nicht schwer genug, da er schon seit längerer Zeit fehlt.

Unser NBA-Tipp Heat – Spurs

Heat HC -3,5  @1,75 (unibet, 13:00 Uhr, 15.01.2020)

Moneymanagement 1/10

Mehr Basketball-Tipps hier