NBA Tipp Golden State Warriors – Portland Trail Blazers

NBA Tipp Warriors – Blazers

Die Golden State Warriors treffen in den Western Conference Finals auf die Portland Trail Blazers. Es ist das Duell der beiden Curry Brüder, vor allem Steph ist jetzt gefragt.

Analyse – Golden State Warriors

Die Golden State Warriors spielen mal wieder eine starke Saison und vor allem in den Play Offs ist der nötige Ernst wieder im Team. Dass der Fokus da ist, hat man spätestens in Game 6 gegen die Houston Rockets gesehen. Ohne Kevin Durant konnten die Warriors in Houston gewinnen, das war ein dickes Ausrufezeichen. Immerhin war Durant ihr mit Abstand bester Scorer in den Play Offs. Er zog das Spiel in der Offense an sich und nahm mit Abstand die meisten Würfe. Nun muss das der Point Guard von GS übernehmen, Stephen Curry. Dass er das nach wie vor drauf hat, zeigte er bereits in der zweiten Hälfte gegen die Rockets. Curry war mit 33 Punkten Top-Scorer, obwohl er bis zur Halbzeit überhaupt nicht stattgefunden hat. Die Warriors werden aufjedenfall in Game 1 das Spiel machen und offensiv wird viel über Curry gehen.

Analyse – Portland Trail Blazers

Die Portland Trail Blazers spielen eine nicht unbedingt überraschend gute Saison, aber die Conference Finals hätten ihnen wohl nicht viele zugetraut. Die Blazers konnten tatsächlich Game 7 in Denver für sich entscheiden. Dabei sah das 1. Viertel garnicht gut aus und ein Damian Lillard hat das ganze Spiel lang kaum gescored. Trotz 17 Punkte Rückstand kamen die Trail Blazers nochmal zurück und waren in der zweiten Hälfte klar besser. Dank des überragenden CJ McCollum reichte es für den knappen Sieg gegen die Nuggets. Nun erwartet Portland aber ein ganz schwerer Brocken, der amtierende Meister aus Oakland. Die ersten beiden Spiele sind auswärts und die Blazers würden für eine Überraschung sorgen, wenn sie ein Spiel in Oakland klauen könnten. Zuzutrauen ist es ihnen, sie haben ein komplettes Team, eine gute Bank und mit Lillard einen echten Top-Star. Dazu der junge McCollum, der überragende Play Offs spielt. Also spannend können es die Blazers aufjedenfall machen.

Key Facts:

  • Bei den Warriors fehlt Kevin Durant
  • Steph Curry und Seth Curry im Brüder Duell


Prognose zu NBA Tipp Warriors – Blazers

Die Golden State Warriors treffen in den Western Conference Finals auf die Portland Trail Blazers. Es ist das Duell der beiden Curry Brüder, vor allem Steph ist jetzt gefragt. Denn die Warriors müssen weiterhin auf Kevin Durant verzichten, der sich in Game 6 gegen die Houston Rockets am Finger verletzte. Aber der Meister zeigte in Game 7 gegen Houston, dass sie es auch ohne Durant noch können. Steph Curry kam dabei erst in der zweiten Halbzeit so richtig ins Spiel. Am Ende hatte er 33 Punkte auf dem Scoreboard stehen und das in nur 35 Minuten. Mit nur vier 3ern hat er nichtmal seine größte Stärke ausgespielt. Wenn die gegen Portland wieder besser sitzen, dann wird Curry erneut viele Punkte auflegen. Coach Steve Kerr muss gradr jetzt, ohne Kevin Durant, auf Curry setzen. Der Point Guard wird lange auf dem Parkett stehen und nochmal extra motiviert sein, denn es geht gegen seinen Bruder Seth Curry. Ich gehe davon aus, dass Steph in Game 1 ein Feuerwerk abbrennen lässt und seine Warriors zum Sieg führt.

Wettempfehlung zu NBA Tipp Warriors – Blazers

Steph Curry über 31,5 – Quote 1,9

Einsatzempfehlung 3/10