Memphis Grizzlies – Houston Rockets

Wettanalyse Grizzlies – Rockets

Im FedExForum begegnen sich heute Nacht zwei Teams, die beide recht gut in Schuss sind. Sowohl die heimischen Memphis Grizzlies, als auch die Houston Rockets gewannen sieben ihrer letzten zehn Spiele und stehen auf einem Playoff-Platz in der Western Conference. Tip-Off ist um 02:00 Uhr deutscher Zeit.

Analyse Memphis Grizzlies

Die Grizzlies sind auf einem beeidruckenden Run und sind seit mittlerweile fünf Spielen in Folge ungeschlagen. Die Offensive um den Rookie-of the-Year-Topfavoriten Ja Morant (17,8 Punkte und 6,7 Assists pro Spiel) ist dabei besonders gut drauf und erzielt in dieser Periode 127,2 Punkte im Schnitt. Dadurch katapultierte sich das Team von Head Coach Taylor Jenkins, nach schwachem Saisonstart, auf Platz 8 im Westen (18-22) und hält aktuell Teams wie die Spurs oder die Blazers hinter sich. Bei den Spielen der Grizzlies fallen durchschnittlich 229,5 Punkte, sie gehen die drittgrößte Pace der Liga. Mit Jaren Jackson Jr. und Jonas Valanciunas verfügt Memphis über einen guten Frontcourt mit Shooting-Qualitäten. Ein Fragezeichen steht hinter den Einsätzen von Jae Crowder, Brandon Clarke und Kyle Anderson.

Analyse Houston Rockets

Kaum ein Team polarisiert so sehr wie die Houston Rockets. Hauptgrund dafür sind die ihre beiden Superstars James Harden und Russell Westbrook. Während Westbrook aufgrund seiner schlechten Entscheidungsfindung und den dadurch resultierenden Ballverlusten viel kritisiert wird, ist NBA-Topscorer James Harden aufgrund seiner sehr iso-lastigen Spielweise und seiner vielen gezogenen Fouls nicht bei jedem Fan beliebt. Trotzdem gilt Houston zu den Top-Teams im Westen und hat zumindest Außenseiterchancen im Kampf um den Titel. Spiele der Rockets versprechen sehr viele Punkte (232,9 Punkte/Spiel), sie sind das Team mit der zweithöchsten Pace der Liga. Allerdings müssen sie heute auf Russell Westbrook verzichten, der geschont wird, was für die Defense der Rockets nicht gerade von Vorteil sein wird. Zusätzlich fehlen weiterhin Gerald Green und Nene Hilario.

Fakten zu Basketball Grizzlies – Rockets

Memphis Grizzlies:
    • Rang 8 in der Western Conference mit einer Bilanz von 18-22 Siegen
    • erzielte Punkte/Schnitt: 113,4 | Gegenpunkte/Schnitt: 116,1
    • Last 10 Games: 7-3
Houston Rockets:
    • Rang 4 in der Western Conference mit einer Bilanz von 26-22 Siegen
    • erzielte Punkte/Schnitt: 119,2 | Gegenpunkte/Schnitt: 113,7
    • Last 10 Games: 7-3

Wettempfehlung zu Basketball Wettanalyse Grizzlies – Rockets

Beide Teams gehen eine enorm hohe Pace, wir können uns in diesem Spiel also auf viele Punkte freuen. Da beide Mannschaften sehr formstark sind, ist ein Spielausgang nur schwierig vorherzusagen. Die Grizzlies sind offensiv gerade in herrausragender Form, der Ausfall von Westbrook wird es den Rockets in der Defense noch schwieriger maschen. Deshalb empfehle ich euch auf Überpunkte Memphis Grizzlies zu setzen.

Unser Wett Tipp für Grizzlies – Rockets

Memphis Grizzlies über 115,5 – Quote 1,70 (betano) (Stand: 14.01.20 – 16:33 Uhr)

Moneymanagement 3/10