Handball Tipp SG Flensburg-Handewitt  – Meshkov Brest

Handball Tipp SG Flensburg-Handewitt – Meshkov Brest

Am Sonntag um 19:00 Uhr kommt es in der Flens-Arena zum Champions League Achtelfinal Rückspiel zwischen der SG Flensburg-Handewitt und Meshkov Brest. Das Hinspiel gewann die SG Flensburg mit 28:30.

Analyse SG Flensburg-Handewitt 

Die SG Flensburg-Handewitt schloss die Gruppenphase als dritter mit fünfzehn Punkten ab. Man musste sich nur dem Star-Ensemble von PSG und Pick Szeged beugen. Im Hinspiel lag man in der zweiten Halbzeit schon mit acht Toren vorne bevor man in den letzten Minuten das Spiel schon abgehackt hatte und die Weißrussen nochmal bis auf drei Tore ran kamen. Der drei Tore Vorsprung ist sicherlich kein Ruhepolster und man muss alles geben um sich für das Viertelfinale zu qualifizieren. Zwar verlor man am Donnerstag in Magdeburg mit einem Tor, aber mit den Köpfen war man sicherlich auch in diesem Spiel schon beim heutigen Rückspiel gegen Meshkov Brest.  Das hat man auch bei den Rhein-Neckar Löwen gesehen, welche in Gummersbach deutlich verloren haben. Maik Machulla muss sehr wahrscheinlich auf Jim Gottfridsson verzichten.

Analyse Meshkov Brest

Das Team aus Weißrussland hat dank des 6:0 Laufes in den letzten Minuten im Hinspiel noch eine realistische Chance aufs Weiterkommen. Die Gruppenphase schloss man als Tabellensechster ab und sicherte sich damit das letzte Ticket für das Achtelfinale. Man ist auch noch im Finalfour der Seha-Liga, welches am 02. und 03.04 stattfindet. In den letzten Jahren war man immer im Achtelfinale der Champions League und man ärgerte schon öfters Top Teams. „Dank der Schlussphase sind wir mit einem positiven Gefühl aus der Partie gegangen und konnten uns sagen: Wir leben noch”, erklärte Petar Djordjic: “Wenn wir in Flensburg eine sehr gute Leistung abliefern, ist noch alles möglich.” Der Serbe spielte bis Frühjahr 2017 im SG-Trikot, wechselte dann nach Brest. Meshkov Brest muss auf keinen Spieler verzichten.

Keyfacts:

  • bisheriger Vergleich: 5 Spiele, 5 Siege SG Flensburg-Handewitt
  • letztes Aufeinandertreffen am 23.03 – Meshkov Brest – SG Flensburg-Handewitt- 28:30
  • 200 Champions League Spiel für die SG Flensburg-Handewitt

Prognose unseres Autors zum Handball Tipp SG Flensburg-Handewitt  – Meshkov Brest

Die SG Flensburg-Handewitt ist klarer Favorit vor heimischer Kulisse. Im Hinspiel konnte man sehr überzeugen und spielte Meshkov Brest eigentlich an die Wand, bis zur 50. Minute. Danach folgte ein 6:0 Lauf für die Weißrussen und am Ende waren es gerade einmal zwei Tore Vorsprung. Die Weißrussen kommen aus einer kompakten Abwehr ins Spiel. Die SG-Flensburg-Handewitt hat aber genügend Offensive-Qualität um die Defensive zu knacken. Meshkov Brest hat zwar schon einige Top Teams geärgert, aber heute wird es in diesem Auswärtsspiel nicht reichen und Flensburg wird das Spiel mit einem deutlichen Vorsprung gewinnen.

Unser Handball Tipp für SG Flensburg-Handewitt – Meshkov Brest

SG Flensburg-Handewitt (-3,5 Handicap ) – Quote 1,75 (Bwin)

Einsatzempfehlung 4/10