Handball Tipp Füchse Berlin – Rhein-Neckar Löwen

Handball Tipp Füchse Berlin – Rhein-Neckar Löwen

An diesem Sonntag geht es in der Liqui Moly Handball-Bundesliga nach der zwischenzeitlichen Länderspielpause nun auch für die Füchse Berlin sowie für die Rhein-Neckar Löwen weiter. Der Anwurf dieses Topspiels findet um 13:30 Uhr in der Max-Schmeling-Halle in Berlin statt.

Analyse Füchse Berlin

Die Füchse Berlin stehen mit 12:8 Punkten aktuell auf dem 8. Tabellenplatz. In den bisherigen fünf Heimspielen konnte Berlin vier Spiele gewinnen. Diese Siege wurden allerdings gegen vermeintlich schwächere Konkurrenten, wie dem HC Erlangen, TVB Stuttgart, Eulen Ludwigshafen sowie gegen den Bergischen HC erzielt. GWD Minden konnte die bislang einzige Heimniederlage (25-29) der Füchse Berlin erzwingen. Im Durchschnitt zwischen beiden Teams gab es insgesamt 56,8 Tore pro Spiel zu sehen. Der Heimdurchschnitt in der aktuellen Saison beträgt 55,6 Tore pro Spiel.

Noch kurz vor der Länderspielpause gab es für die Füchse Berlin einen herben Dämpfer in der Handball-Bundesliga. Sie verloren das Auswärtsspiel gegen die Aufsteiger des HBW Balingen-Weilstetten mit 30-31 denkbar knapp. Um gegen die starken Löwen aus Mannheim bestehen zu können, hängt vieles von der Leistung der Führungsspieler Fabian Wiede, Paul Drux, Hans Lindberg und Silvio Heinevetter ab, die bei der letzten Partie nicht überzeugen konnten. Die Füchse bauen auf ihre Fans in der Max-Schmeling-Halle sowie auf die Tatsache, dass sie in den letzten fünf Duellen gegen die Rhein-Neckar Löwen ungeschlagen sind.

Bis auf den Ausfall von Spielmacher Simon Ernst aufgrund eines Kreuzbandrisses hat Trainer Velimir Petkovic keine weiteren Ausfälle zu beklagen.

Analyse Rhein-Neckar Löwen

Die Rhein-Neckar Löwen belegen mit 14:6 Punkten derzeit den 5. Tabellenplatz der Handball-Bundesliga. In den sieben Auswärtsspielen gab es drei Siege (Eulen Ludwigshafen, Nordhorn-Lingen sowie SC Magdeburg), zwei Unentschieden (HC Erlangen und TSV Hannover-Burgdorf) als auch zwei Niederlagen (SG Flensburg-Handewitt sowie MT Melsungen). Im Durchschnitt fallen bei den Auswärtspartien der Rhein-Neckar Löwen 54,7 Tore.

Die Vorbereitung verlief aufgrund der Abstellung von Nationalspielern wie bei den Füchsen semi-optimal.

Andy Schmid, Alexander Petersson, Jannik Kohlbacher und das Duo Appelgren/Palicka sind und werden die wesentlichen Faktoren sein, wenn es darum geht, wer am Ende die Oberhand behält.

Nach aktuellem Stand sind für Löwen-Coach Kristján Andrésson alle Spieler einsatzbereit.

Keyfacts:

  • bisheriger Vergleich: 26 Spiele, 8 Siege Füchse Berlin, 3 Unentschieden, 15 Siege Rhein-Neckar Löwen
  • letztes Aufeinandertreffen am 26.05.19 – Füchse Berlin – Rhein-Neckar Löwen 34:33

Prognose

Keine Frage: Beide Teams sind mit das Beste, was die deutsche Handball-Bundesliga zu bieten hat. Für beide geht es darum, möglichst nicht zu verlieren, um nicht den Anschluss an die Champions-League Plätze zu verlieren. Natürlich wollen die Füchse Berlin mithilfe ihrer Fans die schmerzliche Niederlage gegen die HBW Balingen-Weilstetten vergessen machen. Allerdings sind die Rhein-Neckar Löwen kein Aufbaugegner, welche sich die Füchse sicherlich in dieser Situation gewünscht hätten. Meiner Meinung nach besitzen die Rhein-Neckar Löwen den deutlich besseren Kader und sollten im Normalfall auch als Sieger vom Feld gehen. Trotz der Fans sowie der Statistik der letzten fünf Duelle gehe ich davon aus, dass nun der Zeitpunkt gekommen ist, dass die Serie reißen wird.

Als Neben-Tipp empfehle ich zudem mit einem Stake von 2/10 die Wette über 52,5 Tore. Gründe dafür sind zum einen die Stärke der beiden Offensivreihen und zum anderen die Statistiken der beiden Mannschaften. Treffen die beiden Teams aufeinander gibt es trotz guter Keeper in der Regel viele Tore zu sehen. Da diese Wettempfehlung jedoch auch viel von der Tagesform einzelner Spieler abhängt, habe ich mich für einen relativ kleinen Stake entschieden.

Unser Wett Tipp zu Füchse Berlin gegen Rhein-Neckar Löwen

Tipp:
Sieg Rhein-Neckar Löwen – Quote 1,83 (betano, 01.11.19, 22:00Uhr)

STAKE: 3/10

 

Neben-Tipp:
Über 52,5 Tore – Quote 1,62 (betano, 01.11.19, 22:00Uhr)

STAKE: 2/10