Gladbach – Hertha BSC

Gladbach – Hertha BSC Tipp, Prognose

Analyse Gladbach

Borussia Mönchengladbach möchte in der nächsten Saison auf jeden Fall in der Champions-League spielen. Um das zu erreichen, müssen sie Mindestens ein Remis aus dieser Partie holen. Ihr Vorsprung auf Leverkusen, welche in der vergangenen Woche gepatzt haben, liegt bei zwei Punkten. Zusätzlich haben die Gladbacher eine Tordifferenz von + 25 und die Leverkusener von + 15. Dieser Vorsprung sollte ausreichen, damit die Fohlen bei Punktgleichheit vorne bleiben sollten. Außerdem haben sie noch die Möglichkeit sich direkt für die Champions-League zu qualifizieren. Leipzig hat nur einen Zähler mehr und könnte somit noch mit den Borussen tauschen.

Die Gladbacher verloren zwei ihrer vergangenen fünf Spiele und gewannen die restlichen drei. Sie konnten Union und Wolfsburg klar zuhause besiegen und schlugen am vergangenen Spieltag den Absteiger aus Paderborn mit 1:3. Paderborn lieferte sich einen guten Kampf und war gerade in Halbzeit zwei nicht weit von einem Punkt weg. Am Ende war es aber Lars Stindl, welcher sich in den vergangenen Wochen gut in Szene setzen konnte, der mit zwei Treffern die Entscheidung brachte. Außerdem müssen die Fohlen auf drei Leistungsträger verzichten. Dennis Zakaria fehlte ja bereits einige Wochen vorher, aber in den vergangene Wochen verletzten sich auch Plea und Thuram.

Analyse Hertha BSC

Die Berliner haben eine gute Rückrunde gespielt. Nach ihren zwischenzeitlich starken Abstiegsängsten, entwickelten sich zum Teil sogar Träume von Europa. Das verbauten sie sich allerdings, da sie drei Spiele in Folge nicht gewinnen konnten. Am vergangenen Spieltag beendeten sie allerdings diese Serie und konnten den Konkurrenten der Gladbacher mit 2:0 besiegen. Damit haben sie eine große Hilfestellung gegeben. Ein Grund für diese gute Vorstellung gegen Leverkusen war die Rückkehr von Cunha. Nach einer Verletzung und zwei Kurzeinsätzen danach, durfte er nun wieder von Beginn an spielen und überzeugte direkt wieder mit seinem genialen Spielstil. Zusätzlich konnte er auch das 1:0 erzielen.

Die Hertha ist auch geplagt von Verletzungssorgen. Es war wichtig, dass Cunha nun zurückkehren konnte. Es fehlen aktuell nämlich noch zusätzlich Mittelstädt, Dilrosun, Ascacibar, Rekik, Skjelbred, Wolf, Klünter und Pekarik. Gerade der Ausfall von Pekarik ist schwerwiegend, da die Hertha keinen Außenverteidiger mehr in ihren Reihen hat und somit Esswein oder Leckie diese Rolle vermutlich übernehmen werden.

Prognose zu Gladbach – Hertha BSC

Gladbach muss gewinnen und die Berliner können frei auf Spielen. Hertha zeigte bereits in der vergangenen Woche, dass sie gegen die oberen Teams durchaus mithalten können. Nun spielen sie gegen den Qualitativ ähnlich besetzten Kader von Gladbach. Die Hertha ist ein gutes Team, welches nach dem Antritt von Labbadia wieder ihr Potenzial ausschöpfen können. Auch die Winterneuzugänge Cunha und Piatek sind gut integriert und helfen dem Team. Ich glaube, dass die Borussen sich hier schwer tun werden und wenn, dann nur sehr knapp die Partie für sich entscheiden können.

Wett Empfehlung Gladbach – Hertha BSC

Tipp: Handicap 0:2 Hertha @ 1,91 (Stand:26.06, 14 Uhr)

Einsatz: 2/10