Wett Tipp 1. FC Köln – VfL Wolfsburg

1.FC Köln
0 - 0
ft
VfL Wolfsburg
18.01.202014:30
1.Bundesliga 18/19 BUL18

Wett Tipp 1. FC Köln – VfL Wolfsburg

Am Samstagnachmittag treffen die Kölner auf die Gäste aus Niedersachsen. Das Hinspiel konnten die Wolfsburger mit 2:1 für sich entscheiden.

Analyse 1. FC Köln

Der 1. FC Köln hat sich unter dem neuen Trainer Markus Gisdol gefangen und konnte die letzten drei Spiele in der Hinrunde allesamt gewinnen. Die Gegner in diesen Spielen waren dabei sogar recht ordentlich, mit Eintracht Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen konnten zwei Teams besiegt werden, die in dieser Saison international spielen, mit dem SV Werder Bremen knüpfte man einem direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt die Punkte ab. So stehen die Kölner nach 18 Spieltagen mit 17 Punkten und 19:32 Toren auf Platz 15 und mussten nicht auf einem Abstiegsrang überwintern.

Woran liegt es, dass die Kölner so weit unten stehen? Dass hat man sich im Vorstand genauso gefragt, und die Antwort ziemlich schnell gefunden: an mangelnder Kreativität im Spiel nach vorne, mit 19 Toren haben die Domstädter die zweitwenigsten Tore der Liga geschossen. Deswegen wurde auf dem Transfermarkt gehandelt. Mark Uth konnte man vom FC Schalke 04 ausleihen, vom kommenden Gegner, dem VFL Wolfsburg, wurde Elvis Rexhbecaj ausgeliehen. Im Gegenzug verabschiedeten sich Louis Schaub und Darko Churlinov, ersterer wechselt zum Hamburger SV, den nordmazedonischen Linksaußen zieht es hingegen zum VfB Stuttgart.

Analyse VfL Wolfsburg  

Die Wölfe beendeten die Hinrunde auf Platz 9 liegend. Mit 24 Punkten und 18:18 Toren ist man aktuell vier Punkte hinter Platz 6, der sicher für die Europa League qualifiziert, und somit noch voll im Soll. Im eben jenen Wettbewerb hat man sich auch für das 1/16- Finale qualifiziert, dort wartet mit Malmö FF Ende Februar eine machbare Aufgabe für die Wölfe.

Die Wolfsburger dürfen sich aktuell mit dem Bestwert in zwei Kategorien schmücken: mit dem Torverhältnis von 18:18 hat man vor den Kölnern die wenigsten Tore in der gesamten Liga geschossen, mit 18 Gegentreffern darf man sich allerdings auch die beste Defensive der Bundesliga nennen, Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach hat ebenfalls 18 Mal hinter sich greifen müssen.

Damit die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner also nun ein wenig torgefährlicher wird, könnte gegen den 1. FC Köln das System ein wenig umgebaut werden, wie Glasner in Interviews verkündete. Aktuell spielt der Österreicher in einem 4-3-3 mit zwei Außenspielern, die jedoch für eher wenig Torgefahr sorgen und Torgarant Wout Weghorst mit wenig Flanken füttern. Wie in der vergangenen Saison unter Bruno Labbadia darf man wohl zu Beginn der Rückrunde ein 4-3-1-2 erwarten. Hierbei spielt dann Josip Brekalo/Admir Mehmedi hinter den Spitzen Weghorst und Ginczek, der der Nutznießer des neuen Systems sein wird. Man darf gespannt sein, wie gut die Wolfsburger dies umsetzen werden.

 

 

Prognose zu Wett Tipp 1. FC Köln – VfL Wolfsburg

Die Kölner waren die letzten Spiele in der Bundesliga in guter Form, nun geht die harte Arbeit weiter, damit das Ziel, der Klassenerhalt, erreicht wird. Mit den Wolfsburgern wartet ein Team, das defensiv unglaublich gut steht, an dem sich der Kölner Angriff also eventuell schwer tun wird. Uns erwartet ein enges, vor allem umkämpftes Duell. Hierbei wird Wolfsburg wohl am Ende die Nase ein wenig vorn haben. Das Mittelfeld ist mit Guilavogui, Arnold und Schlager sehr gut besetzt, insbesondere die letzten beiden sind immer mal wieder für geniale Momente gut. Die Wolfsburger haben so gute Chancen, hier drei Punkte mitzunehmen. Bei einem Sieg ist die Wette gewonnen, bei einem Unentschieden wird der Einsatz erstattet.

Wett Empfehlung zu 1. FC Köln – VfL Wolfsburg

Tipp: Unentschieden keine Wette – VfL Wolfsburg, Quote 1.93 (Stand:10.01. – 22:00 Uhr)

Einsatz: 2/10