Wett Tipp Filip Krajinovic – Frances Tiafoe

Wett Tipp Filip Krajinovic – Frances Tiafoe

Am 27. Mai 2019 um 11:00 Uhr MESZ trifft in der 1. Runde des Grand Slam Turniers French Open in Paris der Serbe Filip Krajinovic (Nr. 60) auf den US-Amerikaner Frances Tiafoe (Nr. 35). Gespielt wird auf Sand und im H2H führt Krajinovic mit 1-0. Dieser H2H Rekord hat jedoch keinerlei Aussagekraft, dass Duell fand vor 4 Jahren in der Qualifikation zum 250er Turnier in Memphis in der Halle auf Hartplatz statt. Das Wetter morgen soll angenehm sein, angenehme 17 Grad Celsius sind für den Vormittag vorhergesagt, die Regenwahrscheinlichkeit beträgt nur 10 Prozent.

Analyse Filip Krajinovic 

Der 27-jährige Filip Krajinovic geht bei den Buchmachern als Favorit in die morgige Partie. Er hat 29 von 37 Partien im Jahr 2019 gewonnen, hierunter 15 Siege aus 17 Spielen auf Sand. Er verlor nur im Finale von Budapest gegen Matteo Berrettini und auf der zweitklassigen Challenger Tour in Sophia Antipolis gegen Dustin Brown. Er gewann die Generalprobe in Heilbronn. Er hat aber bei keinem gut besetzten Sandturnier teilgenommen. Natürlich ist es beeindruckend, dass er mehr als 85 Prozent seiner Spiele auf Sand gewonnen hat. Ich sehe es aber nicht als selbstverständlich an, dass er gegen Tiafoe favorisiert sein soll. Der Best of Five Modus wird Krajinovic nicht gut schmecken, Meldungen darüber, dass er möglicherweise nicht topfit ist machen in den serbischen Sportzeitungen die Runde. Er spielt zwar primär auf Sand, für mich ist er aber eher auf schnellem Hartplatz zuhause.

2017 erreichte er sogar beim Masters 1000 in Paris Bercy das Finale. Er hat einen guten Aufschlag und eine druckvolle Vorhand, zudem ist er am Netz stark. Er wird sich aber schwertun, wenn Tiafoe ihn ins Laufen bringt. Das wird ihn auch konditionell zu schaffen machen, weil ihm die Spielpraxis auf Topniveau fehlt.

Analyse Frances Tiafoe

Der 21-jährige US-Amerikaner Frances Tiafoe ist kein Sandplatzspezialist. In den letzten 2 Jahren gewann er 12 von 23 Partien auf der roten Asche, letztes Jahr zog er ins Finale von Estoril ein, verlor bei den French Open aber in Runde 1 nach schwacher Leistung gegen seinen Landsmann Sam Querrey. Tiafoe hat aber definitiv einen Sprung nach vorne gemacht. Bei den Australian Open zog er ins Viertelfinale ein, auch beim Heimspiel in Miami scheiterte er nur denkbar knapp an Shapovalov ebenfalls im Viertelfinale. Er scheint in dem Jahr bei den Saisonhöhepunkten seine Topleistung abzurufen. Ich traue ihm zwar (noch) nicht zu, auf Sand Topspieler zu schlagen, aber in der Runde 1 gegen Krajinovic sehe ich ihn keineswegs als Außenseiter.

Dieses Jahr konnte er u.a. Kohlschreiber und Basilashvili in Madrid schlagen, die beide gute Spieler sind. Er hat wie Krajinovic einen guten Aufschlag, es ist gut denkbar, dass wir auch einen Tie Break zu sehen bekommen. Wenn er mit seinen druckvollen Schlägen Krajinovic ins Laufen bekommt und die Unforced Errors runterschraubt, wird es ein sehr ausgeglichenes Spiel geben.

Fazit Filip Krajinovic – Frances Tiafoe

Beide Spieler haben in etwa das gleiche Niveau auf Sand. Ich denke, dass die Sätze sehr eng sein werden, Nuancen werden entscheiden, wer sich durchsetzen wird. Ein Dreisatzmatch wird es nicht geben, es geht mindestens über 4 Sätze. Ich tippe demgemäß auf mehr als 36,5 Spiele zu einer 1,72 Quote.

                 Wettempfehlung zu Filip Krajinovic – Frances Tiafoe

                  Mehr als 36,5 Spiele zu einer 1,72 Quote (Bet365)

                                      Moneymanagement 5/10