FC Liverpool – FC Everton

Sportwetten Tipps heute: FC Liverpool – FC Everton

Anfield, Liverpool, England

Analyse FC Liverpool

Die Reds haben in dieser Saison etwas die Seuche. Mit Joe Gomez, Joel Matip und natürlich Virgil Van Dijk fallen alle drei Innenverteidiger des Stammkaders verletzungsbedingt langfristig aus. Zudem fiel mit Fabinho ein zum Innenverteidiger umgeformter Mittelfeldspieler in den letzten Spielen aus. So kam Ozan Kabak, im Winter vom FC Schalke 04 verpflichtet, zu seinem Debut im Trikot der Reds. Die letzten beiden Spiele verteidigte er an der Seite von Kapitän Jordan Henderson, der ursprünglich auch im Mittelfeld beheimatet ist. Das erste Spiel ging dabei jedoch in die Hose, als Liverpool binnen 7 Minuten 3 Gegentreffer kassierte und damit 1:3 verlor. Das 1:2 entstand durch ein Missverständnis von Torspieler Alisson und Kabak, als Vardy nur noch ins leere Tor einschieben musste.

Doch am Mittwoch in der Champions League gewann auch Kabak sein erstes Spiel für die Reds. Mit 0:2 gewannen sie in Budapest gegen RB Leipzig und haben sich eine super Ausgangsposition für das Rückspiel geschaffen. Es könnte der so lang ersehnte Befreiungsschlag sein, schließlich lief es in der Liga zuletzt ergebnistechnisch schlecht für den Titelverteidiger. Neben der offensive Schwäche gegen die Teams aus der unteren Hälfte der Liga schlichen sich immer wieder individuelle Fehler, wie der von Alisson gegen Leicester ein. Die Leistungen waren meist jedoch äußerst ordentlich, wenngleich auch nicht auf dem Niveau der Vorsaison.

Analyse FC Everton 

Der FC Everton ist eines der Überraschungsteams der aktuellen Saison. Die Toffees befinden sich mit 37 Punkten aus 23 Spielen mitten im Kampf um die Champions League Plätze. Damit stehen sie nur drei Punkte hinter dem Stadtrivalen Liverpool, bei einem Spiel weniger. Ein wichtiger Faktor dabei ist Stürmer Calvert-Lewin. Seine Wichtigkeit für den FC Everton wurde in den letzten beiden Spielen deutlich, in denen er mit Oberschenkelproblemen fehlte. Beide Spiele wurden verloren. Die Niederlage gegen Manchester City war dabei erwartbar, jedoch sollte man bei Fulham keine Punkte liegen lassen, wenn man den Anschluss an Platz 4 halten will. Aktuell sind es fünf Punkte Rückstand auf den viertplatzierten FC Chelsea.

Wie schon erwähnt ist Calvert-Lewin für die Toffees mit seinen 13 Saisontoren nahezu unverzichtbar. Ohne ihn ruhen die Hoffnungen auf dem Sturmkollegen Richarlison. Er machte beim 5:4 gegen Tottenham im Pokal letzten Mittwoch ein gutes Spiel und war mit seinen zwei Treffern maßgeblich am Weiterkommen beteiligt. Auch James Rodriguez, der im Sommer ablösefrei von Real Madrid kam, spielt eine gute Saison und belebt das Offensivspiel der Toffees mit seiner Kreativität.


Analyse FC Liverpool – FC Everton

Zwar spielte der FC Liverpool am Dienstag in Champions League, trotzdem hatten sie einen Tag mehr Pause als die Toffees, die erst am Mittwoch das Nachholspiel gegen City bestritten. Kräftetechnisch sehe ich jedoch bei beiden Teams keine Probleme. Ich gehe davon aus, dass beide Team mit der bestmöglichen Aufstellung antreten werden, schließlich zählt, neben der großen Bedeutung des Merseyside-Derbys, jeder Punkt im Kampf um die Champions League Plätze. Mit dem Sieg gegen Leipzig im Rücken gehe ich hier von einem starken Auftritt der Reds aus. Jürgen Klopp ist bekannt dafür, solche Spiele mehr als ernst zu nehmen und wird gewillt sein, den Sieg vom Dienstag zu bestätigen, um in den so sehr benötigten Flow zu kommen. Deshalb empfehle ich euch hier, auf einen Sieg des FC Liverpool und über 1,5 Tore zu setzen.

Sportwetten Tipp

Tipp: Sieg Liverpool & ü1,5 Tore @1,65 (Stand: 18.02 – 23:00 Uhr)

Optimal um euren Sportwetten Bonus bei eurem Sportwetten Anbieter umzusetzen und Gewinne einzufahren.

Einsatz: 3/10

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!