Fanteam FIFA Cup 3 mit 7000 Euro Preisgeld

Der dritte FIFA Fan Team Cup ist bereits in vollem Gange. Die bisherigen beiden Austragungen waren äußerst erfolgreich und sind auf breites Interesse gestossen. Beim dritten Cup nehmen nicht nur Tippster teil, sondern erstmals professionelle eSportler. Hierbei geht es um einen großen Preispool von 7000 Euro. Allein der Sieger kassiert 2.500 Euro. Die Finalspiele steigen am 1. Mai und sämtliche Spiele werden live bei Twitch übertragen. Insgesamt sind 16 Spieler mit an Bord und kämpfen sich über die Gruppenphase bis in die Finalrunde. Sämtliche Ergebnisse könnt ihr hier verfolgen. Natürlich habt ihr bei FanTeam wieder die Möglichkeit auf alle Spiele zu wetten.

 

Die Teilnehmer im Überblick:

Leon Kipry (LeonK_YT): Spielt bereits seit FIFA 2009 und hat dementsprechend jede Menge Erfahrung sammeln können. Während seiner Jugend spielte er aktiv Fußball für den SSV Jahn Regensburg. Sein bisher größter Erfolg war die Top 35 weltweit.

Daniel Dwelk: Spielt seit sieben bis acht Jahren FIFA er konnte sich bereits unter die Top 100 spielen und war mehrfach in den PlayOffs der virtuellen Bundesliga.

Mario Viska: Ist seit mehreren Jahren professioneller FIFA-Spieler und konnte seine Erfahrung untermauern, da er sechsmal deutscher- und fünfmal österreichischer Meister wurde. Derzeit ist er bei Rapid Wien aktiv.

Kevin Reiser – Thisiskev1n: Seit 2010 in der Szene unterwegs und wurde bei den deutschen Meisterschaften bereits Zweiter.

Nik Luginsland: Ist professioneller eSportler beim VfB Stuttgart. Er war Teilnehmer der Bundesliga Home Challenge, Virtual Club Championship und Elite FUT Champions Player. Ebenso war er beim Grand Final BFV eSportsCup 2018.

Kai Koenisch: Ist einer der teilnehmenden Tippster. Beim FIFA Fan Team Cup konnte er bereits den zweiten Rang belegen und wurde zusätzlich dreifacher iranischer Meister.

Lars Wermke – Takahashi: Spielt seit 2004 FIFA und seit sechs Jahren aktiv bei unterschiedlichen Wettbewerben. Zu Beginn konnte er 2014 beim VBL Finale die Gruppe für sich entscheiden. 2018 war er offizieller eSports-Spieler bei Bayer Leverkusen. In der Qualifikationsrunde für die VBL Playoffs 2020 hatte er eine Bilanz von 88-0-2. Er gewann den “Mainz bleibt zuhause Cup” und nahm für Mainz 05 an der Home Challenge teil.

JBarke7: Er ist professioneller eFußballer beim FC Sankt Pauli. Seine bisherige Erfolgen waren die Top 100, Eilte 1 Player und er konnte sich für die VBL Playoffs qualifizieren.

Bet4U: Maksym von Bet4U ist ein weiterer Tippster. Er geht als Außenseiter in das Turnier und möchte von der erfahrenen Spielern lernen.

LucasFiedler: Spielt seit 2007 FIFA und lebt in Paderborn. Er gewann das Stadtturnier in Paderborn und spielte für die Ostwestfalen in der Home Challenge.

Joshi: Gibt selbst an der Außenseiter des Turniers zu sein und mit seinem Spiel die Herzen der Zuschauern erobern zu wollen.

Manuel Kubili: Ist professioneller eSportler in Österreich und möchte nun den deutschen Spieler sein Können zeigen.

Patrick Klenner – DONxArroganto: Bereits seit 1998 spielt er FIFA und spielt seine Partien seit drei Jahren bei Twitch. Er ist glücklich über die Einladung zum Turnier und möchte das beste aus einen Möglichkeiten herausholen.

Jan-Lucas Bass – Bassinho: Der 21-jährige spielt bereits seit 2005 und hat sich 2017 professionalisiert. Seit 2019 ist er Teil des eSport Kaders beim VfL Bochum. 2017 und 2018 war er in der Finalrunde der VBL Playoffs. 2020 konnte er sich für das Grand Final qualifizieren.

Finn Marius Dörnbach – Finninho: Spielt seit 2008 und konnte 2020 die Top 100 erreichen. Beim Turnier möchte er lernen und sich weiterentwickeln.

Amdi Arab: Konnte beim Fan Team Cup sein Können und Beweis stellen und ist ein Tippster. Mehrere Jahre hat er semi-professionell FIFA gespielt und möchte die Großen beim Turnier ärgern.