ESL Pro League – Freitag, 27.03.2020

Am Donnerstag startete auch NA in die elfte Saison der ESL Pro League. Mit einer weiteren Gruppe aus EU starten zu den Teams gestern heute auch OG und die Jungs von Evil Geniuses ins Turnier.

OG – TYLOO

Die an Platz #19 der Weltrangliste platzierten Jungs von OG konnte man zuletzt vor gut zwei Wochen spielen sehen. Die Qualifikation für die ESL One in Rio haben sie dort allerdings nicht geschafft. Nach einer Niederlage gegen Heretics und einem Sieg gegen Kova musste man sich im entscheidenden Match Godsent geschlagen geben.

Tyloo spielte gegen FaZe das Spiel, dass man von ihnen erwarten konnte. Auf der ersten Map konnte man zu Beginn von Fehlern von FaZe profitieren. 10 verlorene Runden in Folge später und einer weniger beeindruckenden CT Hälfte war davon nichts mehr zu sehen. Auf der zweiten Map gewann FaZe souverän mit 16:8. Dieser Score bescherte uns zudem den Gewinn der Wette aus der gestrigen Analyse.

OG sollte den Start in die ESL Pro League mit einem Sieg über Tyloo feiern können. Die Quoten geben hier mit einer 1.3 Q auf OG zumindest das Material für eine kleine Kombi. Ein Handicap würde ich hier nicht zwingend empfehlen, ich sehe OG zwar näher an einem 2:0 wie Tyloo an einem Map Win, da wir aber doch nicht von der absolut Konstanten Weltspitze reden, lasse ich hier lieber die Finger davon.

Maps: Da Tyloo (Nuke) und OG (Vertigo) beide Maps ziemlich sicher bannen werden, wir man wohl Dust2 (Pick OG) sehen. Den restlichen Pool spielen beide ganz Konsequent aus, persönlich würde ich noch auf Mirage und Train als Map 2 und Map3 tippen.

Tippempfehlung: Sieg OG – Quote 1.3

Liquid – Swole Patrol

Liquid schaffte es, gegen MIBR eine wirklich klasse Leistung zu zeigen. Nach einem 8:7 Halbzeitstand auf der ersten Map gewann Liquid 24 der nächsten 26 Runden. Darüber muss man nichtmehr viele Worte verlieren und  schickt Liquid als klaren Favoriten in dieses Match.

Swole Patrol startete mit einer knappen 2:1 Niederlage gegen die 100 Thieves ins Turnier. Doch trotz des knappen Spielstands konnten das Team aus NA nur sehr selten überzeugen. Sie wussten zwar die häufigen Fehler von 100T oft zu nutzen, gerade bei den Rotationen zeigten sich aber deutliche Schwächen auf.

Nach der Leistung der beiden Team gestern gibt es hier nur eine Möglichkeit. Klarer Sieg Liquid. Das 2:0 für Liquid gibt es bei Pinnacle für eine 1,5 Q und der Quote sollte nichts im Weg stehen.

Maps: Ban Train und Nuke. Tippe auf Inferno / Mirage und Dust2 als Maps.

Tippempfehlung: Sieg Liquid 2:0 – Quote  1.5

Evil Geniuses – 100 Thieves

Das zunächst letzte Match von EG konnte man vor gut einem Monat gegen die heutigen Gegner von 100T sehen. Es stellte zusätzlich auch den Schlusspunkt für die Evil Geniuses bei der IEM in Katowice da. Als aktuelle #8 der Welt muss man bei der ESL Pro League wieder zurück zu alter Stärke finden. Der eigene Anspruch wird bei EG mindestens in der Top 5, wenn nicht eher in der Top3 der Welt zu finden sein.

Die 100 Thieves hatten bereits am gestrigen Donnerstag ihre erste Partie in der ESL Pro League. Entgegen der Erwartungen konnte das Team nur stellenweise überzeugen. Auf Vertigo konnte man sein ganzes Können  zeigen und fertigte SP mit 16:4 ab. Auf den anderen beiden Maps Schleichen sich aber neben etlicher Leichtsinnsfehler auch deutliche Abstimmungsschwierigkeiten ein. Am Ende des Tages konnte man einen knappen Sieg gegen SP holen, überzeugend war dieser aber nicht.

Vor der 100T Partie am Donnerstag hätte ich dieses MatchUp enger eingeschätzt. EG wird, wie oben beschrieben, die Pause seit der IEM Katowice genutzt haben. 100T konnte gestern keine überzeugende Leistung zeigen und wird das heutige Match bei einer solchen Performance definitiv verlieren.

Maps: Ban Overpass und Vertigo. Könnte mir Inferno / Nuke und Dust2 als Maps gut vorstellen.

Tippempfehlung: Sieg Evil Geniuses – 1.6 Q