Wett-Tipp: Boston Bruins – Vancouver Canucks (NHL, 09.11.2018, 1.00 Uhr)

0
120

Wett-Tipp: Boston Bruins – Vancouver Canucks

Boston Bruins

Nachdem man letzte Saison in der Viertelfinalrunde ausschied, kann man den diesjährigen Saisonstart als sehr gelungen bezeichnen. Im ersten Spiel gab es zwar gegen den letztjährigen Sieger Washington eine ordentliche Abreibung, danach lief es aber ziemlich gut weiter (4 Siege in Folge). In einer starken Atlantic Division steht man nach mittlerweile 14 gespielten Partien auf Platz 3, hat aber auch noch ein Spiel weniger als Tampa und Toronto. Spielerisch hat man einiges zu bieten, vor allem die Offensive ist erstklassig besetzt. Allein die Offensive der ersten Reihe hat bislang mehr als 50 Punkte sammeln können (Tore + Assists). Unter anderem der noch 22 Jahre junge David Pastrnak überzeugte bisher wirklich. Ein paar Probleme hatte man bisher auf der Torwartposition, da Tuukka Rask nur eine Fangquote von knapp über 90 Prozent hatte – im Eishockey kein besonders guter Wert. Praktischerweise führt der Ersatz, Jaroslav Halak, die Torhüterstatistik mit der besten Fangquote an. Er konnte immerhin satte 95 Prozent entschärfen. Auch bei den Verteidigern ist zumindest wieder Torey Krug bereit. Boston ist hier natürlich, wie in den meisten (Heim)Spielen, der Favorit. Die solide Defensive mit den wenigsten Gegentoren der Eastern Conference.

Vancouver Canucks

Vancouver gehört wohl bislang zu den größten Überraschungen der NHL. Nachdem man sich in der vergangenen Saison nicht für die Playoffs qualifizieren konnte, steht man aktuell auf dem 3. Platz ihrer Pacific Division. Nach der Saisonvorbereitung, wo man in 7 Spielen nur eines gewinnen konnte, war das absolut nicht zu erwarten. Sicherlich profitiert die Mannschaft von ihrem Überraschungsspieler Elias Pettersson. Der Rookie hat in 10 Einsätzen bislang 16 Punkte machen können und hat sich auch durch eine kleine Verletzungspause nach einem harten (unfairen) Check nicht stoppen lassen. Auswärts ist Vancouver bisher eher mittelmäßig unterwegs. Neben ein paar Überraschungen (Tampa, Pittsburgh) konnte man gegen schwächere Teams gewinnen, es setzte aber auch einige Niederlagen. Vor allem gegen gute Offensivmannschaften hat man Probleme, da die Abwehr nicht besonders sattelfest ist (53 Gegentore sind der höchste Wert ihrer Division). Das war aber ohnehin nicht viel anders zu erwarten.


Prognose unseres Autors:

Bostons solide Defensive wird es Vancouver nicht leicht machen, ihre starke Offensive zu nutzen. Selbst muss man sich offensiv natürlich nicht verstecken und sollte gegen die löchrige Defensive eine ordentliche Zahl Chancen haben.

Einsatzempfehlung 4/10

 

Das Glückspiel ist erst ab 18 Jahren gestattet und kann süchtig machen. Wir bitten um einen verantwortungsvollen Umgang. Falls Sie sich betroffen fühlen, finden Sie Hilfe unter: https://www.gamblingtherapy.org/de

Stefan Meister
Ist Chefredakteur bei Tipsterio. Studium in Philosophie, Soziologie und Politik. Zahlreiche journalistische Erfahrung bei Print- und Onlinemedien. Mit dem Sportwetten bereits mit 18 Jahren begonnen. Seither konnte ein breitgefächertes Wissen und Erfahrung im Bereich der Sportwetten aufgebaut werden.