Eintracht Frankfurt
0 - 0
ft
Werder Bremen
06.10.201917:00
Frankfurt
1.Bundesliga 18/19 BUL18

Bundesliga Tipp Eintracht Frankfurt – Werder Bremen

Bundesliga Tipp Eintracht Frankfurt – Werder Bremen

Analyse Eintracht Frankfurt

Nach dem sechsten Spieltag stehen die Frankfurter mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 9:8 auf dem 9. Tabellenplatz. Am Donnerstag Abend ging es für die Eintracht mal wieder zu einem Europa League auswärts Spiel. Nachdem man im ersten Spiel zuhause gegen Arsenal mit 0:3 baden ging, konnte man sich in Portugal, zwar knapp, aber mit 0:1 durch setzen und holte damit die ersten drei europäischen Punkte. Durch die Qualifikation für die Europa League ist Frankfurt das Team, welches in dieser Saison schon am längsten aktiv ist. Bis dato gab es drei Heimspiele in der Liga, vor den eigenen Fans ist man noch ungeschlagen. Gegen Düsseldorf und Hoffenheim konnte sich knapp durchsetzen. Im vergangenen Heimspiel gegen die Dortmunder reichte es durch ein Eigentor kurz vor Ende noch für den Ausgleich und somit einen Punkt.

Am vergangenen Spieltag ging es am Freitag Abend zur Union nach Berlin. Ein schwierig zu spielender Gegner, gerade wenn die eisernen vor den eigenen Fans spielen. Besser in die Partie kamen die Gastgeber, man störte die Eintracht früh und spielte schnörkellos nach vorne. Die Eintracht fand nur langsam besser in die Partie, hatte nach einer guten viertel Stunde die erste gute Möglichkeit. Langsam aber sicher übernahmen die Gäste die Kontrolle, kurz vor dem Tor scheiterte es aber an der nötigen Präzision. Kurz nach der Pause war es dann soweit. Frankfurt ging durch Dost mit 0:1 in Führung. Berlin versuchte nun mehr Zugriff zu bekommen, die Gäste machten es aber sehr geschickt und spielten sich durch einen Konter die 0:2 Führung heraus. Im Anschluss erhöhte Fischer das Risiko, brachte mit Mees und Ujah zwei neue. Der Ascnhlusstreffer in der 86min kam dann zu spät. Franfurt sicherte sich drei Punkte und ist damit im zweiten Spiel in Folge ungeschlagen.

 

Analyse Werder Bremen

Nach dem sechsten Spieltag stehen die Bremer mit 7 Punkten und einem Torverhältnis von 10:14 auf dem 11. Tabellenplatz. Die sonst so heimstarken Bremer konnten in dieser Saison nur ein Spiel im eigenen Stadion gewinnen. Auswärts war man bis dato in Sinsheim (3:2), in Berlin bei der Union (1:2) und am vergangenen Spieltag ging es nach Dortmund, wo man sich mit einem starken 2:2 verabschiedete. Ebenfalls wie Frankfurt schaffte man es ein Unentschieden herus zu holen, obwohl der Gegner hier klarer Favorit war. Die vergangenen Duelle der beiden wiesen aber schon auf ein engeres Spiel hin, als es vom Buchmacher veranlagt wurde. Besonders Rückkehrer Rashica war ein großes Thema beim Spiel am vergangenen Spieltag. Der Matchplan der Bremer ging auf, hinten gut stehen und dann durch schnelles umschaltspiel auf die schnellen Angreifer spielen.

Nach sieben Minuten brachte Rashica Bremen bereits in Führung, diese hielt jedoch nicht lange an, prompt kam Dortmund zurück und glich durch Mario Götze aus. Die Borussia war sichtlich nicht zu frieden mit dem 1:1 und spielte weiter munter nach vorne, wirklich gefährlich wurde man jedoch nicht. Bremen machte insgesamt einen guten Eindruck, machte jedoch weniger fürs Spiel. Vor der Pause traf Reus zum 2:1. Nach dem Seitenwechsel verlief die Partie etwas schleppend. Dortmund wusste nicht so recht ob man weiter attakieren oder eher verwalten soll. Die Gäste kamen durch einen Stadard in form einer Ecke zurück in die Partie. Nun war die Partie völlig offen. Ein sehr spannendes Spiel, jedoch fehlte auf beiden Seiten das Abschlussglück, sodass Dortmund sich mal wieder mit nur einem Punkt zurfrieden geben musste. Bei Werder auf der anderen Seite kann man sehr zufrieden mit diesem Punkt sein.

 

 


Wett Empfehlung Bundesliga Tipp Eintracht Frankfurt – Werder Bremen

Frankfurt ist in dieser Saison zuhause noch ungeschlagen, auf der anderen Seite stehen die Bremer, die nun ihr zweites Auswärtsspiel in Folge bestreiten. Mit der Rückkehr von Rashica lüftet sich das Lazarett so langsam. Ein wichtiger Teil der Mannschaft ist nun wieder aktiv dabei  und zeigte gegen Dortmund direkt, warum er so sehnsüchtig vermisst wurde. Die Bilanz der beiden Teams in Frankfurt sieht wie folgt aus. 7-3-7 Hier muss man jedoch dazu sagen, dass die Heimmannschaft  in den vergangenen neun spielen nur einmal verloren hat. In den vergangenen fünf Spielen gab es Tore auf beiden Seiten und insgesamt mindestens drei. Durch die Reise nach Portugal und den Arbeitssieg schätze ich Bremen hier mindestens auf Augenhöhe ein. Wenn man an die Leistung gegen Dortmund anknüpfen kann sehe ich hier einen Punkt als sehr realistisch.

Wett Empfehlung Bundesliga Tipp Eintracht Frankfurt – Werder Bremen

Tipp: Doppelte Chance X2 (Stand 04.10.2019 – 10:30 Uhr)

Einsatz: 2/10