Betstars

Pokerstars dürfte den Kennern der Glücksspielszene auf alle Fälle ein Begriff sein. 2015 ist der Anbieter nun auch in das Wettgeschäft eingestiegen. Mit Betstars will die Amaya Gruppe ähnlich wie beim Pokern sich einen großen Marktanteil schaffen. Wir wollen euch den Anbieter nun genauer vorstellen.

Wettangebot

Im Wettangebot von Betstars finden sich rund 20 verschiedene Kategorien. Hier konnte der Anbieter bereits nachbessern, da vor einigen Monaten nur rund 15 Kategorien im Portfolio standen. Auf Exoten verzichtet der Anbieter. Dennoch wird beispielsweise auch e-Sports angeboten und Wetten auf gesellschaftliche und politische Ereignisse. Neben Fußball findet sich auch bei Tennis, Eishockey und Basketball ein ordentliches Angebot. Auch in den amerikanischen Sportarten kann Betstars einiges aufbieten. Beim Fußball kann weltweit auf sämtliche Ligen getippt werden. In den Topligen finden sich rund 100 Wettoptionen.

Livewetten

Bei den Livewetten setzt der Anbieter bisher auf begrenzte Mittel. Neben Fußball finden sich auch Basketball, Eishockey, Volleyball, Handball und Tennis. Nur selten kann auf weitere Sportarten gewettet werden. Der Bereich selbst ist spartanisch eingerichtet. Somit können die Kunden hauptsächlich auf die gängigen Wettoptionen setzen. Über eine Grafik kann das aktuelle Spielgeschehen entnommen werden.

Wettquoten

Die Wettquoten von Betstars befinden sich mit durchschnittlich 94 Prozent auf einem hohen Niveau. Der junge Buchmacher muss sich somit in diesem Sektor vor der Konkurrenz nicht verstecken. In den absoluten Topspielen reicht der Quotenschlüssel auf bis zu 97 Prozent. Zwar geht der Quotenschlüssel in den restlichen Sportarten nach unten, doch letztlich bleiben auch hier die Quoten stabil. Tendenzen hinsichtlich Favorit oder Außenseiter waren keine erkennbar.

Bonus

Der Willkommensbonus von Betstars beträgt bis zu 100 Euro. Allerdings handelt es sich hier nicht um einen Einzahlungsbonus, sondern um Gratiswetten. Geht die erste Wette (Mindestquote 2,0) verloren, dann gibt es den Einsatz (bis zu 25 Euro) zurück. Pro 150 Euro, welche in den nächsten 90 Tagen eingesetzt werden gibt es dreimal eine Gratiswette von 25 Euro. Auch hier muss die Mindestquote von 2,0 eingehalten werden.

Zahlungsmethoden

Die Zahlungsmöglichkeiten bei Betstars sind äußerst vielfältig. Für den Deposit stehen die Kreditkarten von Visa und MasterCard, einfache Bank Maestro-Karte sowie die virtuelle Entropay Card zur Verfügung. Auch die e-Wallets Skrill und Neteller fehlen nicht im Angebot. Ebenso steht auch die Paysafekarte zur Auswahl. Zudem kann eine Einzahlung auch mit dem elektronischen Lastschriftverfahren getätigt werden. Nur wenige Anbieter haben diese Möglichkeit im Portfolio. Alle Ein- und Auszahlungen sind gebührenfrei.

Kundenservice

Betstars verfügt über einen großen FAQ-Bereich. Viele Fragen können hier beantwortet werden. Sollten die Kunden dennoch den direkten Kontakt wünschen, dann derzeit lediglich die Kontaktaufnahme über ein Kontaktformular zur Verfügung.

Fazit

Bei Betstars zeigen sich Licht und Schatten. Das Wettangebot ist mit Sicherheit noch ausbaufähig. Enttäuschen ist der Bereich der Livewetten. Hier arbeitet Betstars derzeit nicht zeitgemäß. Beim Bonus wird ein anderer aber unserer Meinung guter Weg gewählt. Leider ist der Support nur via Mail erreichbar. Doch ein riesiger FAQ-Bereich kann hier punkten. Besonders positiv waren wir von den Quoten überrascht. Hier ist der Anbieter zum Teil bereits im Spitzenfeld zu finden.

5/5 (1)

Deine Bewertung