Denver Nuggets – Milwaukee Bucks

Wettanalyse Nuggets – Bucks

Keine 20 Spiele sind mehr, dann ist die Regular Season vorbei. Am 18. April beginnen die Playoffs und das Rennen um die letzten Plätze ist am laufen. Zwei Teams, die wir definitiv in der Postseason sehen werden begegnen sich heute im Pepsi Center in Denver. Die Milwaukee Bucks sind schon für die Playoffs qualifiziert und werden auch zeitnah den ersten Platz im Osten fix machen. Die Nuggets sind aktuell auf Rang 3 der Western Conference und werden mit ziemlicher Sicherheit noch in dieser Woche auch rechnerisch die Playoffs sicher erreicht haben. Nach dem 115:127 Sieg der Nuggets in Milwaukee ist das das zweite Aufeinandertreffen der beiden Teams in dieser Saison. Start ist um 2 Uhr deutscher Zeit.

Verfolgen könnt ihr das Spiel auf der Streaming-Plattform DAZN. Wer noch kein Abo hat, kann unter folgendem Link eins erwerben:

 

Analyse Denver Nuggets

Die heimstarken Nuggets haben zuletzt überraschend im Pepsi Center gegen Liga-Schlusslicht Golden State verloren. Insgesamt gewannen die Nuggets nur zwei ihrer letzten fünf Spiele und verloren u.a. bei den Cavs Samstag Nacht. Daheim läuft es jedoch ganz gut. Neben der Niederlage gegen die Warriors verloren die Nuggets in den letzten zehn Heimspielen nur noch in OT gegen die Lakers und gegen die Pacers, als sie auf Murray, Harris und Millsap verzichten mussten. Mittlerweile ist die Rotation jedoch wieder vollständig genesen und soll zeitnah sowohl die Playoffs, als auch den Heimvorteil in der ersten Runde fix machen. Der Abstand auf die fünftplatzierten Thunder beträgt nur noch 2,5 Spiele und auch die Jazz auf Platz vier sind nach einer Siegesserie nur noch ein Spiel dahinter. Die Nuggets sollten also möglichst schnell wieder in die Spur kommen, um sich eine gute Ausgangssituation für die Playoffs zu schaffen.

Analyse Milwaukee Bucks

Der Bucks müssen in ihren beiden Auswärtsspiele im Westen der Staaten auf MVP Giannis Antetokoumpo verzichten. Seine Knieverletzung aus dem Spiel gegen die Lakers stellte sich zwar als nicht allzu tragisch heraus, trotzdem zwingt sie ihn zu einer kurzen Auszeit. Das erste Spiel gestern Abend in Phoenix verloren die Bucks mit 140:131. Heute geht es im Back-to-Back Spiel in das hochgelegene Denver, was für die Bucks, die damit ihr drittes Spiel in 4 Tagen absolvieren, physisch eine Herausforderung wird. Die Bucks stehen nach den Niederlagen gegen die Suns, die Lakers und die Heat bei drei Auswärtsniederlagen in Folge. Die mit 119 erzielten Punkten pro Spiel beste Offense der Liga erzielte zwar gegen die Suns 131 Punkte, in den vier Auswärtsspielen davor, allesamt mit Giannis, jedoch nur 98,25.

Fakten zu Nuggets – Bucks

Denver Nuggets:
    • Rang 3 in der Western Conference mit einer Bilanz von 42-21 Siegen
    • erzielte Punkte/Schnitt: 110,6 | Gegenpunkte/Schnitt: 107,6
    • Last 10 Games: 5-5
Milwaukee Bucks:
    • Rang 1 in der Eastern Conference mit einer Bilanz von 53-11 Siegen
    • erzielte Punkte/Schnitt: 119,0 | Gegenpunkte/Schnitt: 107,3
    • Last 10 Games: 7-3

Wettempfehlung zu Basketball Wettanalyse Nuggets – Bucks

In der Höhenluft von Denver werden die Bucks im dritten Spiel in vier Tagen physisch an ihre Grenzen gehen müssen. Dazu kommt die Heimstärke der Nuggets und das Fehlen von MVP Giannis. Ich gehe hier also stark von einem Erfolg der Nuggets aus, für die es in diesem Spiel auch um deutlich mehr geht, als für die Bucks. Deshalb empfehle ich euch hier, auf einen Sieg der Denver Nuggets mit leichtem Handicap zu setzen. Die Quote auf Sieg Denver im Laufe des Tages von 1,63 auf 1,42 gefallen.

Denver Nuggets HC -3,5 – Quote 1,66 (betano) (Stand: 09.03.20 – 18:35 Uhr)

Moneymanagement 3/10