Darts Tipp Peter Wright – Mensur Suljovic

Darts Tipp Wright – Suljovic

Analyse – Peter Wright

In diesem Jahr hat sich “Snakebait” Peter Wright viel vorgenommen jedoch war das eher ein holpriger Start in dieses Jahr. Er fand zu beginn des Jahres nie wirklich zu seinem Spiel und kämpfte viel mit sich selbst. Bei der Premier League musste er sich mit dem achten Platz zufrieden geben da einfach nicht mehr drinnen war. Dann mit dem Sieg beim World Cup of Darts mit Gary Anderson ging es so langsam Bergauf. Danach gewann er die World Series in Deutschland und 3 Tage später holte er sich den back to back Sieg bei den Player Championships 19 & 20. Er spielte das ganze Turnier lang einen 100er+ Average was einfach Wahnsinnig gut war.  Nach dem Matchplay wo er im Viertel final ausgeschieden war, ging es dann eher wieder “Bergab”. Er spielte dann zum Teil wieder spiele auf einem extrem hohen Niveau, jedoch gab es dann spiele wo er gegen Michael van Gerwen einen Whitewash kassiert und einen knappen 80er Average spielt. Gegen Richie Eidhouse gewann Peter Wright mit 6:4 und spielte wieder einen klasse Darts, einen Schnitt von 96 Punkten und fünf 180er kann er vorweisen. Nun wartet der Vienna Sieger Mensur Suljovic auf ihm.

Analyse – Mensur Suljovic

Mensur konnte sich endlich seinen “Traum” erfüllen und vor heimischer Kulisse den European Titel holen. Für ihn auch ein ganz wichtiger Sieg da er nur knapp davon entfernt war aus der Top 16 der European Order of Merit zu fallen, was bedeuten würde er müsste wieder die Qualifikationen für solche Turniere spielen. Mensur spielt seit den letzten 2 Monaten wieder einen sehr guten Dart und knüpft an seiner Leistung aus dem Jahre wo er die Champions League of Dart gewann, oder das epische Match gegen Gary Anderson im World Matchplay Finale. Aktuell findet man den Wiener auf der WR-Position neun. In Runde zwei fegte er den jungen Engländer Harry Ward mit 6:0 weg und verpasse ihm somit einen Whitewash. Er spielte sehr stark auf und hatte am Ende des Spiels einen 101er Schnitt mit 4x 180er.

Weitere Fakten zu Wright – Suljovic 

  • Mit 12:8 führt Mensur Suljovic den direkten Vergleich an.
  • Das letzte aufeinander treffen war bei der PL 2019, das Suljovic mit 8:6 gewann.

Prognose zum Darts Tipp Wright – Suljovic

Die beiden lieferten sich epische Spiele mit sensationellen Comebacks und Highlights.
In diesem Jahr trafen Wright & Suljovic drei mal aufeinander. Bei allen Partie konnte sich Suljovic durchsetzten, zweimal davon bei der Premier League. Wright betonnte es schon ein paar mal das er es nicht mag gegen Mensur zu spielen bzw er sich schwer tut.
Alle Spiele von den beiden waren episch bzw mit Highlights geprägt, und in so ziemlich jedem Spiel war immer ein High Finish zu sehen. Auch hier erwarte ich mir eine knappe Kiste da beide Spieler aktuell auf einem Top Niveau spielen. Hier gehe ich von einem Checkout von mehr als 108,5 Punkten aus.

Wettempfehlung zu Wright – Suljovic

Gesamtzahl Checkout über 108,5 Punkte – Quote 1,83

Einsatzempfehlung 2/10