Darts Tipp Mensur Suljovic – Ted Evetts

Darts Tipp Suljovic – Evetts

Analyse – Mensur Suljovic

The Gentle startet wie gewohnt in der zweiten Runde der European Tour da er einer der gesetzten Spieler ist. Er musste gegen den Schotten John Henderson ran, und die Partie nahm einen Verlauf den nur die wenigen geahnt hätten. Mensur spielte ganz ordentlich und kann einen 92er Schnitt vorweisen. Er “zerschoss” den Schotten und verpasste ihm einen Whitewash und gewann mit 6:0, und das trotz einer Doppelquote von 6/22, entspricht einer % Quote von 27,27. Wenig gegenwehr kam vom “Wippenden” Schotten, der einen Unterirdischen 78er Average spielte und nur zwei mal die 140 ans Board nagelte.
Dennoch ein guter und wichtiger Erfolg für den Österreicher der bei den letzten European Touren öfter schon in Runde zwei Heimfahren musste. Jetzt heißt es Runde drei für Mensur und sein Gegner lautet Ted “Super Ted” Evetts.

Analyse – Ted Evetts

Ted Evetts ist mit seinem jungen 21 Jahren so ziemlich das größte Talent im Dartzirkus. Evetts spielte schon zweimal im Ally Pally bei der Weltmeisterschaft, gewann zwei Challenge Tour Turniere und bei dem Jugendturnier mischt er nach belieben auf. Er konnte die PDC Development Tour in England ganze “SIEBEN” mal gewinnen. 2017,2018(2x),2019(4x). Beim Auftakt in Prag gewann er “überraschend” die erste Runde gegen den stark aufspielenden Polen Ratajski. 6:3 ging das Spiel aus und Evetts spielte einen 97er Average und nagelt fünf mal das Maximum ans Board. In Runde zwei bezwang er Ricky Evans mit 6:3. Jetzt muss er gegen die Nummer 9 der Welt ran.

Weitere Fakten zu Suljovic – Evetts

  • Mit 3:0 führt Suljovic den direkten Vergleich an.
  • Das letzte aufeinander treffen war bei den PC 2019, das Suljovic mit 6:4 gewann.

Prognose zum Darts Tipp Suljovic – Evetts

Mensur Suljovic findet wieder langsam zu seinem A Game zurück und ist wieder am angreifen. Einfach wird es für den sympatischen Österreicher jedoch bestimmt nicht den Evetts wird sich auf keinen Fall “verstecken” sondern Mensur alles abverlangen um eventuell die Nummer 9 der Welt auch zu bezwingen. Suljovic ist erfahrener keine Frage, dennoch ist Evetts ein großes Talent und hat mit seinen 21 Jahren schon sehr viel erreicht.
Einen festen Gewinner bei der Partie festzusetzen ist schwer, deswegen gehe ich bei dem Spiel davon aus das Ted Evetts mindestens drei mal das Maximum von 180 Punkten wirft.

Wettempfehlung zu Suljovic – Evetts

Ted Evetts mehr als 2,5 180er – Quote 1,95

Einsatzempfehlung 3/10