Darts Tipp Mensur Suljovic – Rob Cross

Darts Tipp Suljovic – Cross

Analyse – Mensur Suljovic

Mensur “The Gentle” Suljovic bezwang letzte Woche Peter Wright mit 8:6, und sicherte sich somit zwei sehr wichtige Punkte. Aktuell findet man Mensur auf Tabellen Position vier, was stand jetzt ausreichen würde für die Playoffs beziehungsweise dem Halbfinale. Bei der Europeantour am Wochenende kam der Österreicher vor heimischen Kulisse bis in Runde drei, wo dann aber Endstation gegen James Wade war. Letztes Jahr erreichte er in Graz noch das Halbfinale. Jetzt muss er in der Premier  League gegen keinen geringeren als Rob Cross antreten. Mensur braucht zumindest einen Punkt damit die Chance weiter lebt auf ein weiter kommen, und gegen Rob Cross hat er bislang eine sehr gute Bilanz. Nächste Woche wartet schon  Michael van Gerwen, also einfacher wird das Programm nicht.

Analyse – Rob Cross

Rob Cross spielt einfach ein fantastisches Jahr 2019. Er zeigt einfach immer wieder das er verdient ein Weltmeister ist, und keine Eintagsfliege wie viele behauptet haben. Rob Cross belegt Position eins der Premier League mit 20 Punkten, und kann damit die extreme Dominanz von Michael van Gerwen beenden, der bis dato immer auf Platz eins der Premier League Tabelle war. Letzte Woche gewann Rob Cross gegen Michael Smith mit 8:1. Am Wochenende reichte es in Graz nur bis ins Achtelfinale wo dann gegen Steve Beaton Schluss war. Rob Cross tut sich gegen Mensur meistens sehr schwer, das zeigt auch seine Bilanz, von den letzten fünf aufeinander treffen konnte Cross nur eines für sich entscheiden.

Weitere Fakten zu Suljovic – Rob Cross

  • Mit 6:6 steht es im direkten Duell ausgeglichen.
  • Das letzte aufeinander treffen war bei der ET 2019, das gewann Cross mit 6:5

Prognose zum Wett Tipp Suljovic – Cross

Eine heiße Begegnung erwartet uns hier. Bestimmt können sich einige noch an das erste aufeinander treffen der beiden in der laufenden Premier League Saison erinnern, wo Cross mit “5:1” führte und dann den Faden komplett verloren hat und das Spiel noch mit 5:7 verlor. Für beide ist dieses Spiel immens wichtig und beide wollen und “müssen” punkten.
Cross tut sich dennoch in der Vergangenheit immer sehr schwer gegen Mensur und ich glaube das Mensur hier mehr beißen und kämpfen wird, unter anderem auch weil er dem Halbfinale nie so nahe war, und es seine letzte Chance sein wird.

Wettempfehlung zu Suljovic – Rob Cross

Handicap +2,5 Mensur Suljovic – Quote 1,70

Einsatzempfehlung 4/10