Darts Tipp Ian White – Jonny Clayton

Darts Tipp Ian White – Jonny Clayton

Analyse – Ian White

Das Jahr könnte für Ian White nicht besser laufen. Der “Diamond” konnte sich zwei European Titel sichern und war zweimal Runner up bei den European Touren. Er ist über das gesamte Jahr einfach sehr sehr konstant und gut unterwegs. Auch sein “Trauma” mit der Bühne hat er so ziemlich hinter sich gelassen. Er spielt hohe Averages und haut die 180er nach belieben ins Board. Ian spielte auch in Runde zwei in Mannheim mit Bravour auf. Er bezwang den Lokalmatador Gabriel Clemens mit 6:3 und spielte einen 98er Average und hämmerte 4x die 180 ins Board. Auch in Runde drei wartet ein machbarer Gegner, jedoch sollte man ihm auf keinen Fall unterschätzen und das weiß Ian White mit Sicherheit auch.

Analyse – Jonny Clayton

Für Jonny Clayton lief es auch schon einmal besser. Zu seinem “erfolgen” in diesem Jahr kann Clayton nur den Gewinn eines Player Championships Turniers im April und das erreichen der letzten 32 beim World Matchplay nachweißen. Clayton findet einfach nicht zu seiner “alten” besseren Form. Am Score liegt es nicht oft, sondern oftmals daran das er einfach viel zu viele Doppelfelder nicht trifft und seine Gegner das immer Eiskalt ausnutzen.
Dies kostet ihn z.b letzte Woche gegen Mike de Decker den Sieg, wo er eine % Quote von 13,64 hatte, das waren 3/22 Doppel die er traf. Daran muss er schleunigst arbeiten wenn er nicht weit nach hinten abrutschen will. In Runde zwei schlug er Scott Taylor mit 6:4.
Nun wartet der “Diamond” auf ihn.

Weitere Fakten zu White – Clayton

  • Mit 5:2 führt Jonny Clayton den direkten Vergleich an.
  • Das letzte aufeinander treffen war bei den PC 2019, das Jonny Clayton mit 7:2 gewann.

Prognose zum Darts Tipp White – Clayton

Zweimal gab es diese Begegnung in diesem Jahr schon, und beide male ging Clayton als Sieger hervor. Auch die H2H Bilanz spricht für Clayton, was auch zeigt das sich White relativ schwer gegen Clayton tut. Wir alle wissen das Clayton in seiner Prime jeden schlagen kann und dies auch des öfteren bewiesen hat. Gegen Scott Taylor spielte er wieder eine Solides Spiel und kann einen 93er Schnitt vorweisen. Normal sollte Ian White das gewinnen, jedoch traue ich Clayton hier doch etwas zu. Er wird White ärgern wollen & wenn nicht sogar bezwingen sollten ihn seine Doppelfelder nicht verlassen.
Hier sehe ich ein Potenzielles Spiel wo wir viele 180er sehen könnten.
Mein Tipp lautet das hier mindestens fünf mal das Maximum fallen wird.

Wettempfehlung zu White – Clayton

Gesamtzahl 180er über 4,5 – Quote 1,95

Einsatzempfehlung 2/10