Darts Tipp Daryl Gurney – Rob Cross

Darts Tipp Daryl Gurney – Rob Cross

Analyse – Daryl Gurney

Letzte Woche bezwang Daryl Gurney den Bully Boy Michael Smith mit 7:5.
Er spielte einen knappen 100er Average und setzte Highlights wie den 140er Checkout unter druck wohlgemerkt. Bei den Player Championships konnte Gurney noch kein Fuß fassen und scheidet meistens in der dritten Runde aus. Auf der Premier League bühne fühlt sich der Nordire anscheinend wohler. The “Super Chin” befindet sich zurzeit auf Platz 3 in der Premier League, mit 2 Erfolgen und 1 Niederlage kommt Gurney auf 4 Punkte hinter MvG und Gerwyn Price.

Analyse – Rob Cross

The “Voltage” hatte es letzte Woche mit dem Weltmeister MvG zu tun gehabt.
Viel konnte Cross nicht holen und unterlag mit 7:2. Viele Chancen hat man gegen MvG nicht, aber wenn man welche bekommt muss man diese nutzen, und genau das hat Cross nicht zustande gebracht. Auch diese Woche wird es Rob sehr schwer haben, gegen Gurney.
Bei den Players Championships kann der Weltmeister von 2018 auch nicht wirkliche erfolge nachweisen. Außer das Halbfinal erreichen wo er gegen Dimitri van den Bergh den kürzeren zog. Ansonsten ist meist im Achtelfinale schluss. Cross wird sich steigern müssen wenn er gegen Gurney Punkten möchte.

Weitere Fakten zu Humphries – Price

  • Die H2H Bilanz lautet 3:3
  • Das letzte aufeinander treffen war bei den PC 2018, das Gurney knapp mit 6:5 gewann.

Prognose zum Darts Tipp Gurney – Cross

Auch wenn bei den Buchmachern Cross leicht favorisiert ist, sehe ich in diesem Spiel Gurney ein Stück besser. Beide auch bekannt für Highscores und viele 180er. Könnte auch 6:6 enden, erwarte hier aber eine heiße Partie und viele Highlights. Mein Tipp für dieses Spiel lautet das mindestens 7x die 180 fällt.

Wettempfehlung zu Gurney – Cross

Über 6,5 180 – Quote 2,00

Einsatzempfehlung 5/10