Sportwette: Borussia Dortmund – Benfica Lissabon (International – Champions League, 08.03.2017)

0
40

Mittwoch, 20:45 Uhr im Signal Iduna Park – Bestreitet der BVB im Achtelfinale der Champions League sein Rückspiel gegen Benfica Lissabon. Das Hinspiel ging in Lissabon unglücklich mit 1:0 verloren. Man war klar das bessere Team, jedoch ließ die Chancenverwertung zu wünschen übrig. Jetzt muss mit der Unterstützung der eigenen Fans ein Heimsieg her, am besten zu Null.

Borussia Dortmund

Thomas Tuchel und sein BVB konnten in den letzten Wochen mit ihrer Leistung auf dem Platz sehr überzeugen. Die letzten drei Spiele konnte man gegen Freiburg (3:0), Wolfsburg (3:0) und Leverkusen (6:2) sehr souverän gewinnen. Auch im Hinspiel des Achtelfinals gegen Benfica Lissabon war Dortmund das spielstärkere und überlegene Team. Jedoch stimmte das Ergebnis am Ende nicht, trotz vieler Chancen verlor man in Lissabon mit 1:0. Jetzt wird es zuhause im Rückspiel ein heißer Tanz, denn bei einem Gegentor braucht der BVB schon drei Tore. Um in der CL noch weiterzukommen sollte gegen Benfica also erstmal die Null stehen. Vorne müssen die Chancen dann besser verwertet werden. Aubameyang will seine vergebenen Chancen aus dem Hinspiel wieder gut machen und am Mittwoch wieder netzen. In der Bundesliga traf er seitdem immerhin schon wieder vier mal. Doch Dortmund muss auf Marco Reus verzichten, der sich am vergangenen Wochenende gegen Leverkusen verletzte. Eine sehr bittere Nachricht, denn Reus befand sich zuletzt in überragender Form. Glücklicherweise hat der BVB diese Saison die nötige Breite im Kader und kann zum Beispiel einen Andre Schürrle für ihn bringen. Im Signal Iduna Park konnte man neun der letzten elf Spiele gewinnen, darunter zwei Remis. Nun muss wieder ein Sieg her, im besten Fall zu Null. Tuchel muss neben Reus noch auf Bender, Götze und Rode verzichten.

Benfica Lissabon

Die Mannschaft von Trainer Rui Vitória kann mit dem glücklichen Hinspiel-Ergebnis gegen Dortmund zufrieden sein. Anders als es normalerweise in der portugiesischen Liga läuft, war man gegen den BVB deutlich unterlegen. Mit Glück hielt man hinten die Null und nutzte vorne eine von wenigen Chancen. Das 1:0 ist natürlich eine gute Ausgangslage für Benfica, jedoch muss man in Dortmund erstmal ein Unentschieden schaffen. Wenn man versucht hinten die Null zu halten, wird man kaum vor das Tor der Dortmunder kommen. Vielleicht versuchen die Portugiesen aber auch ein Auswärtstor zu erzielen, um die Aufgabe für den BVB noch schwerer zu machen. Aufjedenfall muss man hinten stabil stehen, denn ganz so viele Chancen wird Dortmund nicht nochmal auslassen. Benfica konnte die letzten Wochen viel Selbstvertrauen tanken, denn die letzten sieben Spiele konnten sie alle gewinnen. Auswärts hält man in Portugal oftmals die Null, in der Champions League jedoch kassierte man in Neapel vier und in Istanbul gegen Besiktas drei Gegentore. Sie müssen also erneut ein gute Spiel abliefern, um das Viertelfinale tatsächlich zu erreichen. Vitória muss in Dortmund auf einige seiner Spieler verzichten. López, Grimaldo, Augusto und Fejsa werden ausfallen.

Fazit

Das Hinspiel-Ergebnis und die daraus resultierende Ausgangslage spricht natürlich für Benfica Lissabon. Jedoch war das 1:0 mehr als glücklich und Dortmund die deutlich bessere Mannschaft. Zudem spielt der BVB nun zuhause im Signal Iduna Park. Dort spielen sie oft befreit auf und kommen meist zu mehreren Toren. Das zeigten sie erst am vergangenen Samstag beim 6:2 gegen Bayer Leverkusen. Wenn die Chancenverwertung besser als im Hinspiel wird, dann wird Dortmund zu mindestens zwei Toren kommen. Die Herausforderung dabei ist, kein Gegentor zuzulassen. Wenn Ihnen das gelingt, werden sie sich auch für das Viertelfinale qualifizieren. Wir glauben, dass der BVB wenn nötig auch drei Tore schiessen wird und sich am Ende gegen Benfica durchsetzen wird.

[wc_box color=”primary” text_align=”left”]

Unsere Wettempfehlung zu Dortmund gegen Benfica

Dortmund qualifiziert sich – Quote 1,72 (WilliamHill)

[/wc_box]