Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld

Tipp Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld

Deutsche Bank Park, Frankfurt, Deutschland – 6.500 Zuschauer

Am Samstagnachmittag startet die Eintracht nun doch vor 6.500 Zuschauern in die neue Spielzeit. Aufsteiger Bielefeld wird der erste Gegner sein. Nach zuletzt spannenden Jahren in den europäischen Wettbewerben steht für Frankfurt eine eher ruhige Saison an. Bielefeld auf der anderen Seite möchte sich im Oberhaus fest setzen. Ein spannendes Duell direkt zu beginn der Saison.

Analyse Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt beendete die vergangene Spielzeit auf dem neunten Platz. Mit vier Punkten Rückstand auf Wolfsburg verpasste man knapp die europäischen Plätze. Wobei diese am Ende der Spielzeit eher nebensächlich waren, es gab Zeiten da bewegte man sich immer weiter auf den Relegations Platz zu. Somit kann man mit einem einstelligen Platz am Ende doch zufrieden sein.

Die Vorbereitung der Frankfurter lief eher durchwachsen ab. Aufgrund des noch im August gespielten Achtelfinale der Europa League (1:0 Basel verloren) standen nur zwei Testspiele an. Eines davon konnte man gewinnen (1:2 gegen PSV Eindhoven). Das zweite gegen Ajax Amsterdam ging knapp mit 2:1 verloren. Am vergangenen Samstag stand dann die erste General Probe im DFB Pokal an. In der ersten Runde ging es für die Eintracht bei 1860 München ran. Sicherlich kein Selbstläufer, man konnte sich jedoch relativ sicher mit 1:2 durch setzen und kann somit mit guten Gefühl in das erste Spiel der neuen Spielzeit gehen.

Bezogen auf den aktuellen Kader gibt es eine aktuelle neue Meldung. Rebic wird den Verein in Richtung AC Mailand verlassen. Zunächst bis 2021 in Form einer Leihe. Mit Steven Zuber stand jedoch schon vorher ein Ersatz bereit, der auch nur in diesem Fall wirklich Sinn gemacht hätte. Generell hat sich im Kader nicht viel getan. Dies hat natürlich seine positive Seite, dass wir eine Eintracht sehen werden die gut eingespielt ist. Die Defizite aus der vergangenen Saison werden aber nicht einfach so weg sein. Man darf gespannt sein, wo sich Frankfurt einpendelt.

Analyse Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld konnte sich in einer sehr guten Spielzeit mit Abstand auf dem ersten Platz durchsetzen und ging als einer von zwei Aufsteigern direkt in die erste Liga hoch. Am Ende standen lediglich zwei Niederlagen auf dem Konto. Ebenso war Bielefeld das Team mit den meisten Remis in der ganzen Liga (14). Weiterhin stellte man die bestem Offensive mit 65 Toren und die beste Defensive mit 30 Gegentreffern.

Insgesamt absolvierte die Arminia sechs Testspiele. Die Bilanz 2-3-1. Gegen Duisburg (3:2) und in Verl (1:2) konnte man einen Sieg einfahren. Gegen Groningen (1:1), Rotterdam (0:0) und Osnabrück (1:1) reichte es nur für ein Remis. Die einzige Niederlage musste man gegen Mitaufsteiger Stuttgart hinnehmen (2:0). Nun steht noch das DFB Pokal erst runden Spiel in Essen an. Bielefeld geht hier als Favorit ins Spiel, wobei es sicherlich keine einfache Aufgabe werden wird.

Bielefeld verlor trotz der starken Saison ein paar Leistungsträger. Jonathan Clauss verließ den Verein in Richtung RC Lens. Floria Havertz bleib bei Bundesliga Absteiger Düsseldorf. Weiterhin  gingen insgesamt zehn Spieler den Verein, ohne das man auch nur für einen Geld sah. Bei den Neuzugängen gab es Ablöse freie Spieler ohne wirklich große Namen, ebenso gab es mit Doan und Cordova zwei Leih Geschäfte. Bielefeld wird in dieser Saison ganz klar mit dem Abstieg zu tun haben, anders gesagt jedes Spiel, jeder Punkt ist wichtig im Kampf um den Klassenerhalt.

Prognose zu Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld

Bielefeld wird es in dieser Spielzeit sehr schwer haben. Frankfurt geht hier als Favorit ins Rennen. In der zweiten Liga war die Arminia das Team mit den wenigsten Gegentore, ebenfalls konnte man die meisten Remis heraus spielen. Ich gehe von einer defensiv eingestellten Gäste Mannschaft aus. Frankfurt wird das Spiel machen müssen. Auch wenn 1860 München noch einmal eine Nummer “schwächer” ein zu schätzen war, sollte es einen ähnlichen Spielverlauf annehmen. Wenn hier nichts außergewöhnliches passiert werden die Frankfurter ihre ersten drei Punkte holen.

Wett Empfehlung

Tipp: Sieg Frankfurt – 1.69 (Stand: 14.09 – 13:00 Uhr)

Einsatz: 3/10

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!