6.1

Wettangebot

6.3 /10

Live-Wetten

5.8 /10

Wettquoten

6.7 /10

Bonus

5.5 /10

Zahlungsmethoden

5.5 /10

Kundenservice

6.0 /10

Mobiler Zugang

6.7 /10

Vorteile

  • Solide bis hohe Wettquoten

Nachteile

  • Wettportfolio zu sehr in Richtung Fußball
  • Mageres Angebot an Live-Wetten
  • Angebot an Zahlungsmöglichkeiten ausbaufähig

Guts entstammt aus Skandinavien und war im Online-Bereich vornehmlich im Casinowesen tätig. Seit kurzem setzt Guts auch auf Sportwetten. Das Unternehmen ist an der Börse gelistet und konnte dort seinen Kurs bereits verdoppeln. Wir schauen etwa genauer auf den Anbieter.

Wettangebot

Bei Guts finden sich rund 20 verschiedene Kategorien im Angebot. Darunter auch einige Exoten wie Pesapallo, Schach oder Snooker. Im Hinblick auf die Konkurrenz ist das Angebot somit solide aber entfernt vom Spitzenbereich. Im Fußball werden bei Spitzenpartien rund 80 zusätzliche Wetten angeboten. Ebenso erfreulich ist, dass das Angebot im deutschen Fußball bis in die Oberligen reicht.

Live-Wetten

Bei den Live-Wetten zeigt sich Guts im soliden Mittelfeld. Das Angebot an Live-Wetten ist ordentlich aber weiterhin ausbaufähig. In unserem Test konnten wir auch Live-Wetten auf Badminton und Snooker sehen. Enttäuschend ist allerdings die Statistik zu den Wetten einzuordnen. Zwar können beim Fußball einige hilfreiche Statistiken aufgerufen werden, doch bei den restlichen Sportarten geizt der Anbieter gewaltig. Ebenso fehlt eine praktische Kalenderansicht.

Wettquoten

Bei den Wettquoten kämpfen die Anbieter mit harten Bandagen. Vor allem für neue Anbieter ist es deshalb schwierig sich auf dem Markt zu etablieren. Mit einem Quotenschlüssel von rund 93 Prozent befindet sich Guts im oberen Mittelfeld. Der Quotenschlüssel ist also als solide und ordentlich zu betrachten. Positiv ist ebenso, dass die Wettsteuer derzeit vom Anbieter übernommen wird (Stand April 2017)

Bonus

Für Neukunden gibt es bei Guts einen Einzahlungsbonus von 100 Prozent und bis zu 100 Euro. Kunden die über Skrill oder Neteller ihre erste Einzahlung tätigen können an dieser Aktion nicht teilnehmen. Einzahlungsbetrag und Bonusbetrag müssen mindestens acht Mal in irgendeiner Sportwette bei einer Wettquote von mindestens 1,5 oder höher umgesetzt werden, bevor eine Auszahlung erfolgen kann. Der Bonus verfällt nach einer Spielfrist von 30 Tagen.

Zahlungsmethoden

Bei den Zahlungsmethoden von Guts finden  sich sämtliche gängigen Methoden wieder. So sind Zahlungen mit Kredikarten, Neteller, Skrill und diverse Sofortüberweisungen möglich. Auch eine Einzahlung mit Paysafecard ist möglich. Euteller und EcoPayz sind ebenfalls zu finden. Enttäuschend ist, dass bei Guts bei einigen Zahlungsmethoden Kosten in Höhe von 2,5 Prozent berechnet werden. Sämtliche Auszahlungen wurden schnell bearbeitet und selbst Banküberweisungen waren binnen zwei Tagen auf dem Konto.

Kundenservice

Der Kundenservice von Guts ist via Telefon, Mail und Live Chat erreichbar. Leider sind die Öffnungszeiten von Guts auf deren Homepage nicht angegeben. Dennoch hatten wir in unserer Testphase keine Probleme den Support zu erreichen. Positiv ist, dass der Live-Chat auch in deutscher Sprache erreichbar ist.

Mobiler Zugang

Guts hat sich im Bereich der mobilen Wetten für eine optimierte Web-Version entschieden. Direkt nach dem aufrufen über den Browser können die User mit dem wetten beginnen. Der mobile Auftritt ist in einem hellen Ton gehalten und wirkt übersichtlich. Auch Anfänger werden sich schnell an den Anbieter gewöhnen. Die User können aus allen Wettkategorien wählen, welche sie auch im regulären Angebot zur Verfügung haben. Zwar stehen nicht alle Zahlungsmethoden zur Verfügung, dennoch können die User aus einem ordentlichen Portfolio auswählen.

Fazit

Bei Guts handelt es sich um einen soliden Anbieter. Der Trend beim Wettangebot geht eindeutig in Richtung Fußball. Fans von anderen Sportarten sind derzeit bei anderen Buchmachern besser aufgehoben. Die Wettquoten sind ordentlich und aufgrund der fehlenden Wettsteuer teilweise sogar im Topbereich. Der Bereich der Live-Wetten muss hingegen genau so verbessert werden wie auch die Kosten auf Ein- und Auszahlungen. Dennoch ist Guts auf einem guten Weg und sicherlich wird man von diesem börsennotierten Unternehmen noch einiges hören.

Vorheriger ArtikelFastBet
Nächster ArtikelIntertops
Ist Chefredakteur bei Tipsterio. Studium in Philosophie, Soziologie und Politik. Zahlreiche journalistische Erfahrung bei Print- und Onlinemedien. Mit dem Sportwetten bereits mit 18 Jahren begonnen. Seither konnte ein breitgefächertes Wissen und Erfahrung im Bereich der Sportwetten aufgebaut werden.