Brooklyn Nets – Miami Heat

Wettanalyse Nets vs Heat

Im Barcleys Center, im New Yorker Stadtteil Brooklyn, empfangen die Nets in der Nacht von Freitag auf Samstag die Miami Heat. Schon am 01.12.2019 begegneten sich die beiden Teams, damals auch in Brooklyn, zum ersten Aufeinandertreffen dieser Saison. Die Heat konnten sich damals mit 106-109 durchsetzen. Jump ist um 01:30 Uhr deutscher Zeit.

Analyse Brooklyn Nets

Ohne ihre beiden Superstars Kevin Durant (Achillessehnenriss) und Kyrie Irving (Schulterverletzung) befinden sich die Nets aktuell in einer Negativspirale. Die letzten sieben Spiele wurden allesamt verloren. Das Spiel der Mannschaft von Coach Kenny Atkinson steht und fällt aktuell mit Ersatz-Point-Guard Spencer Dinwiddie (22,4 Punkte/Spiel). Er konnte seine herausragende Form aus den letzten beiden Monaten des letzten Jahres nicht halten, was auch ein Grund für den Fehlstart der Nets im neuen Jahr ist. Sie stehen 4-11 gegen Teams mit einer positiven Bilanz und stehen aktuell noch auf Platz 8 der Eastern Conferenz mit 16 Siegen bei 20 Niederlagen. Um diesen Platz nicht zu verlieren sollten die Nets schleunigst wieder in die Spur kommen. Sie werden dabei noch mindestens zwei weitere Wochen auf Kyrie Irving verzichten müssen. Wilson Chandler und Garrett Temple sind für das heutige Spiel fraglich.

Analyse Miami Heat

Die Heat sind durch die Siege gegen Portland und in Indianapolis an den Celtics vorbeigezogen und liegen aktuell mit einer Bilanz von 27-10 auf Rang 2 der Eastern Conference. Von den letzten zehn Spielen konnten die Mannen von Eric Spoelstra acht gewinnen. Der GM der Heat, Pat Riley, leistete in der Offseason sehr gute Arbeit und konnte ein sehr ausbalanciertes Team auf die Beine stellen. Superstar Jimmy Butler erhält tatkräftige Unterstützung von MIP-Kandidat Bam Adebayo (15,7 Punkte und 10,6 Rebounds pro Spiel) und Überraschungs-Rookie Kendrick Nunn (15,4 Punkte/Spiel). Zusätzlich verfügen die Heat über einige gute Schützen, auch von der Bank. Nur hinter dem Einsatz von Derrick Jones Jr. steht ein Fragezeichen.

Fakten zu Basketball Nets – Heat

Brooklyn Nets:
    • Rang 8 in der Eastern Conference mit einer Bilanz von 16-20 Siegen
    • erzielte Punkte/Schnitt: 109,6 | Gegenpunkte/Schnitt: 111,7
    • Last 10 Games: 2-8
Miami Heat:
    • Rang 2 in der Eastern Conference mit einer Bilanz von 27-10 Siegen
    • erzielte Punkte/Schnitt: 111,4 | Gegenpunkte/Schnitt: 107,3
    • Last 10 Games: 8-2

Wettempfehlung zu Basketball Wettanalyse Nets – Heat

Die Miami Heat schweben gerade auf einer Erfolgswelle und wollen diese auch in Brooklyn fortsetzen. Gerade Jimmy Butler wird aufgrund seiner Ejection im letzten Spiel gegen die Pacers sehr motiviert sein. Die Heat gewannen zudem das erste Aufeinandertreffen trotz einer enorm schwachen Wurfquote. Ich gehe hier also stark davon aus, dass die nicht gerade vor Selbstvertrauen strotzenden Nets hier die nächste Niederlage einfahren werden. Deshalb empfehle euch auf einen Sieg der Miami Heat zu setzen.

Unser Wett Tipp für Nets – Heat

Sieg Miami Heat – Quote 1,63 (1xBet) (Stand: 10.01.20 – 15:47 Uhr)

Moneymanagement 3/10