Bayern München
0 - 0
ft
Borussia Dortmund
09.11.201917:30
München
1.Bundesliga 18/19 BUL18

Bundesliga Tipp Bayern München – Borussia Dortmund

Bundesliga Tipp Bayern München – Borussia Dortmund

Analyse Bayern München

Nach dem zehnten Spieltag stehen die Münchener mit 18 Punkten und einem Torverhältnis von 25:16 auf dem 4. Tabellenplatz. Was für eine Woche für die Bayern. 80min sah es im DFB Pokal so aus, als könnte Bochum die Sensation schaffen, dann drehten die Bayern das Spiel in den letzten 10min und stehen damit im Achtelfinale gegen die TSG Hoffenheim. In der Liga hat man nun unter den Top 10 die meisten Gegentreffer, eigentlich ein absolutes Novum für den deutschen Rekordmeister. Lediglich sieben Punkte konnte man aus den vergangenen fünf Liga spielen einfahren. Gladbach ist bereits vier Punkte als Tabellenführer entfernt. Dies alles hätte man sich sicherlich anders vorgestellt.

Am vergangenen Spieltag kam dann auch noch der absolute K.O Schlag. In Frankfurt ging man total unter, so wie es schon seit ewigen Zeiten nicht mehr der Fall war. Nicht nur das Boateng bereits nach gut 10min die Rote Karte sah. Man kassierte ein Tor nach dem anderen. Zur Halbzeit hatte man noch etwas Hoffnung, da Lewandowski erneut treffen konnte und zum zwischenzeitlichen 2:1 traf. Nach dem Wechsel nahm die Sache ihren Lauf. Frankfurt bestrafte die Fehler der Bayern rigoros. Am Ende standen fünf Gegentreffer auf dem Konto. Besonders bedauerlich ist die fehlende Spielfreude. Zunächst schien es, das Kovac noch etwas Schonfrist bekommen würde, dann am Sonntag Abend ging alles sehr schnell. Kovac ist nicht weiter Chef Trainer bei den Bayern, Co. Trainer Flick übernimmt zunächst das Team.

Bevor man am Wochenende das Spitzenspiel in der Liga gegen Dortmund austrägt, hat man unter der Woche Olympiakos zu Gast. Im Hinspiel tat man sich schwer, ich kann mir jedoch vorstellen, dass Bayern nun endlich wieder befreit aufspielen wird, wie es so oft nach einem Trainer Wechsel der Fall ist. Lewandowski ist unabhängig von der ganzen miesere in der Form seines Lebens. Wäre er nicht, sähe das Ganze schon ganz anders aus.

Analyse Borussia Dortmund

Nach dem zehnten Spieltag stehen die Dortmunder mit 19 Punkten und einem Torverhältnis von 23:11 auf dem 2. Tabellenplatz. Die Borussia erholt sich so langsam aber sicher, jedenfalls was die Ergebnisse angeht. Nach der langen 2:2 Durststrecke, konnte man sowohl in der Liga, als auch im DFB Pokal, knapp gegen Gladbach gewinnen. Neben Wolfsburg zählt der BVB zu den beiden einzigen Teams, die erst eine Niederlage einstecken mussten. Ebenfalls wie bei den Bayern, steht auch unter der Woche in der Königsklasse ein Heimspiel an. Gegen Inter Mailand musste man sich in Italien mit 2:0 geschlagen geben. Im Gegensatz zu dem Rekordmeister, der so gut wie sicher weiter ist, steht hier sehr viel auf dem Spiel.

Am vergangenen Spieltag hatte man Wolfsburg zu Gast, die bis dato noch ungeschlagen waren. Es war jedoch nach dem desolaten Ausscheiden aus dem DFB Pokal gegen Leipzig damit zu rechnen, dass Dortmund hier eine etwas leichtere Aufgabe vor der Brust hat, als es zu Beginn der Woche zu erahnen war. Am Anfang der Partie neutralisierten sich die beiden Mannschaften weitestgehend. Die Wölfe schafften es nicht an der Strafraum der Gelben zu kommen. Mitte der ersten Halbzeit kam es dann zu einem kuriosen Doppelwechsel, sowohl Reus als auch der Schiri konnten nicht weiter machen. Nachdem Seitenwechsel ging der BVB relativ schnell in Führung und man merkte wie dadurch der Knoten geplatzt ist und die Spielfreude zurück kam. Kurz nach dem ersten Treffer erhöhte die Borussia auf 2:0. Das Spiel war damit entschieden, Dortmund war ganz klar Spiel bestimmend und hätte auch schon eher den Schlusspunkt in Form des 3:0 setzen können.


Wett Empfehlung zu Bundesliga Tipp Bayern München – Borussia Dortmund

Am Wochenende ist es endlich wieder soweit. Das Duell schlechthin steht an. Bayern München empfängt Borussia Dortmund. Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison treffen die beiden Mannschaften auf einander. Im Supercup konnte sich Dortmund in 90min durchsetzen. Seit dem ist viel passiert. Dortmund scheint so langsam, um es vorsichtig zu sagen, die Spielfreude wieder zu finden. Jedoch ohne nominellen Stürmer wird es schwer gegen die Bayern zu treffen. Bayern wird am Samstag Abend beweisen müssen, ob der Trainer so viel Schuld an der aktuellen Lage hat. Zudem kommt nun, dass Lewandowski in naher Zukunft an der Leiste operiert werden muss, also auch nicht 100% Fit ist. Die Bilanz spricht für die Münchener. Der BVB konnte nur eines der vergangenen Duelle auswärts gewinnen.

Wie viel dies aktuell aussagt sei aber erst mal dahin gestellt. Die Quote ist wieder typisch für den Namen Bayern München. Für einen Sieg gibt es gerade mal eine 1,5. Dortmund wird mit 5,5 geführt. Die Borussia konnte jedoch auch nur eines der vergangenen fünf auswärts Spiele gewinnen. Die Frage nach Toren sollte sich eigentlich erübrigen. Sowohl die Abwehr der Münchener, als auch die des BVB stehen alles andere als stabil. Im direkten Duell wird sich einiges entscheiden, beide dürfen hier nicht verlieren. Ich gehe von einem Tor reichen Spiel auf beiden Seiten aus.

Wett Empfehlung zu Bundesliga Tipp Bayern München – Borussia Dortmund

Tipp: Über 2,5 und BTS JA – 1,66 (Stand: 04.11.2019, 15:30 Uhr)

Einsatz: 2/10