Wett Tipp: Hansa Rostock – 1. FC Kaiserslautern (3. Liga, 10.11.2018)

0
149

Wett Tipp: Hansa Rostock – 1. FC Kaiserslautern

Hansa Rostock
0 - 0
ft
1. FC Kaiserslautern
10.11.201813:00
Ostseestadion
3. Liga
Hansa Rostock

Hansa Rostock steht nach dem 14. Spieltag mit 22 Punkten (6 Siege, 4 Unentschieden, 4 Niederlagen) auf dem sechsten Tabellenplatz. Bisher erzielten sie im Schnitt 1,43 Tore/Spiel und kassierten hierbei im Gegenzug 1,57 Gegentore/Spiel. Insoweit stellen die Gastgeber derzeit eine gute Offensive (Platz fünf der Liga) jedoch eine schlechte Defensive (Platz 16 der Liga).

In den letzten sechs Spielen sammelten die Rostocker bei einem Torverhältnis von 9:8 elf Punkte und stehen somit auf dem fünften Platz der Formtabelle. Am vergangenen Spieltag trennte sich die Kogge in Jena 1:1 von den Hausherren.

In der Heimtabelle steht Rostock nach sieben gespielten Partien auf dem dritten Platz. In den bisherigen Heimspielen konnten die Gastgeber 13 Punkte (4 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen) einfahren. Hier zeigten sie mit durchschnittlich 1,71 Toren/Spiel und 1,86 Gegentoren/Spiel neben dem Tabellenprimus Osnabrück eine sehr gute Offensive Offensive (Platz 2 der Liga), stellen allerdings auch zuhause eine schlechte Defensive (Platz 17 der Liga).

In den letzten vier Heimpartien holten die Gastgeber neun Punkte. Somit stehen sie mit einem Torverhältnis von 5:2 auf Platz drei der Formtabelle. Das letzte Heimspiel gegen die Kölner Fortuna endete 3:1.

Verletzte Spieler: Eric Gründemann (Kreuzbandriss), Phil Ofosu-Ayeh (muskuläre Probleme), Vladimir Rankovic (muskuläre Probleme)

Gesperrte Spieler:

1. FC Kaiserslautern

Der 1. FC Kaiserslautern steht nach 14 absolvierten Spielen mit 20 Punkten (5 Siege, 5 Unentschieden, 4 Niederlagen) auf dem neunten Platz der Tabelle. Mit durchschnittlich 1,43 erzielten Toren/Spiel und 1,36 Gegentoren/Spiel stellen die Gäste derzeit eine gute Offensive (Platz fünf der Liga) sowie eine durchschnittliche Defensive (Platz zwölf der Liga).

In den letzten sechs Spielen holte Lautern bei einem Torverhältnis von 10:7 zwölf Punkte und steht somit auf Platz vier der Formtabelle. Am vergangenen Spieltag verlor der Absteiger gegen Energie Cottbus 0:2.

In der Auswärtstabelle stehen die Gäste auf Platz neun. In fremden Stadien konnte Kaiserslautern in sieben Spielen neun Punkte (2 Siege, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen) einfahren. Hier zeigten sie mit 1,57 Toren/Spiel und 1,57 Gegentoren/Spiel eine gute Offensive (Platz vier der Liga) und eine durchschnittliche Defensivarbeit (Platz zwölf der Liga).

In den letzten vier Auswärtspartien holte Lautern sieben Punkte. Somit stehen sie mit einem Torverhältnis von 9:7 auf Platz drei der Formtabelle. Das letzte Spiel in der Ferne gegen den VfR Aalen konnten die Gäste mit 2:1 für sich entscheiden.

Verletzte Spieler: Dylan Emsel (Kreuzbandriss), Lukas Spalvis (Knorpelschaden), Flavius Botiseru (Knieverletzung)

Gesperrte Spieler: Janek Sternberg (Gelbsperre)

Weiteres:
  • H2H: 9-4-9
  • Das letzte Duell ist bereits mehr als drei Jahre her. Damals konnte sich Lautern im 32stel-Finale nach Elfmeterschießen gegen Rostock durchsetzen. Zu dieser Zeit spielte Rostock in der dritten, Kaiserslautern in der zweiten Liga.
  • Das letzte Ligaspiel fand am 23.04.2010 statt. Das Rückrundenspiel in der zweiten Bundesliga konnte Rostock mit 1:0 gewinnen, stieg jedoch in der Saison ab – Lautern feierte den Titel in der Liga.

Unsere Wettempfehlung Hansa Rostock gegen 1. FC Kaiserslautern

Beide Teams teilen eine starke Offensive sowie eine eher mäßige Defensivarbeit. Dies schlägt sich auch in folgender Statistik nieder: Rostock hat in etwa 71% ihrer Spiele ein Gegentor kassiert, Lautern gar in 79% ihrer Spiele. Andersrum hingegen die Anzahl der Spiele, in denen die Mannschaften keinen Treffer erzielten: Kaiserslautern in 71% der Spiele mit einem eigenen Treffer, Rostock in 79% der Spiele in denen sie trafen. Nach der Niederlage gegen Cottbus zuletzt (und einem weiteren sehenswerten Löhmannsröben-Interview) werden die Gäste noch eine Schippe drauflegen müssen, um den Anschluss an die Spitze nicht vorzeitig zu verlieren. Da wird ein Sieg gegen Tabellennachbarn Rostock schon zur Pflicht. Auch das Team von Pavel Dotchev hegt Aufstiegsambitionen, weswegen uns wohl auch auf Seiten der Kogge ein offensives Spiel erwarten wird. Insgesamt gehe ich davon aus, dass wir auf beiden Seiten einen Treffer sehen werden.

Einsatzempfehlung 4/10

Das Glückspiel ist erst ab 18 Jahren gestattet und kann süchtig machen. Wir bitten um einen verantwortungsvollen Umgang. Falls Sie sich betroffen fühlen, finden Sie Hilfe: https://www.gamblingtherapy.org/de