Wett Tipp: 1. FC Magdeburg – SSV Jahn Regensburg (2. Bundesliga, 11.11.18)

0
143

Tipp: 1. FC Magdeburg – SSV Jahn Regensburg (2. Bundesliga, 11.11.18)

1. FC Magdeburg
0 - 0
ft
SSV Jahn Regensburg
11.11.201812:30
2. Bundesliga
FC Magdeburg

Nach wie vor konnten die Magdeburger erst einen Sieg einfahren. Einer mehr oder weniger überzeugenden Phase mit 5 Spielen ohne Niederlage, folgten zuletzt drei Niederlagen – es scheint als wäre das Team einfach nicht gut genug um in Liga Zwei dauerhaft konkurrenzfähig zu sein.
„Es bringt jetzt nichts, in Hektik zu verfallen. Es ist ganz wichtig, dass wir geschlossen auftreten und positiv bleiben.“ Versucht auch Sportchef Franz die Situation zu beschreiben und gibt einen ersten Lösungsansatz.
Man ist sich beim Aufsteiger bewusst, dass die Saison schwer wird und zieht an einem Strang – noch.
Denn die Zahlen sprechen eher gegen den FC Magdeburg. Die Offensive hat sich erst 14 Großchancen erspielt, was im Ligavergleich Platz 17 bedeutet. Auch die Defensive ist mit 21 Gegentoren die zweitschlechteste.
Im kommenden Spiel muss man auch noch auf Dennis Erdmann verzichten. Der aufgrund einer roten Karte fehlt.

Verletzte Spieler:

Gesperrte Spieler: –

Jahn Regensburg

Nach einem schwachen Saisonstart mit nur 4 Punkten aus 5 Spielen hat man sich gefestigt. Seit 7 Spielen musste man keine Niederlage mehr einstecken.
Zuletzt schaffte man es, gegen die ungeschlagenen Berliner ein 1:1 zu holen.
Insgesamt zeigt sich das Team in einer starken Form. Mit 21 geschossenen Toren stellt man einen Topwert in der gesamten Liga. 37 herausgespielte Großchancen sind sogar unangefochtene Spitze (Platz 2 33). Über die Siegesserie erzielt man im Schnitt 2,3 Tore pro Partie.
Die Regensburger werden alles daran setzen, gegen die Zuhause noch sieglosen Magdeburger die Serie aufrecht zu erhalten.

Verletzte Spieler:

Gesperrte Spieler: –

Weitere Fakten:
  • Magdeburg Zuhause noch ohne Sieg, Regensburg seit 7 Spielen ungeschlagen.
  • H2H: Magdeburg 0 – 1 – 1 Regensburg
  • Letztes Duell: Magdeburg 1 – 2 Regensburg
    .

Prognose unseres Autors:

Magdeburg befindet sich zur Zeit in einer Krise. Man ist nach einigen starken Partien auf dem Boden der Tatsachen angelangt und der Kader offenbart einige Lücken. Anders bei den Regensburgern – die 7 ungeschlagenen Spiele, allen voran das 5:0 gegen den HSV hat unglaublich Selbstvertrauen gegeben. Vor allem offensiv gehört man zu den besseren Teams der Liga. Die Regensburger werden es hier an einem normalen Tag auf jeden Fall schaffen ein Unentschieden zu holen. Deshalb empfehlen wir den Tipp auf die doppelte Chance.

 

Einsatzempfehlung 5/10

Das Glückspiel ist erst ab 18 Jahren gestattet und kann süchtig machen. Wir bitten um einen verantwortungsvollen Umgang. Falls Sie sich betroffen fühlen, finden Sie Hilfe: https://www.gamblingtherapy.org/de