1.FC Köln
0 - 0
ft
Monchengladbach
14.09.201914:30
Köln
1.Bundesliga 18/19 BUL18

Wett Tipp 1.FC Köln – Borussia Mönchengladbach

Wett Tipp 1.FC Köln – Borussia Mönchengladbach

Analyse 1.FC Köln

Nach dem dritten Spieltag stehen die Kölner mit 3 Punkten und einem Torverhältnis von 4:6 auf dem 14. Tabellenplatz. Das zweite Heimspiel steht für den FC an. Gegen Dortmund startete man vor den eigenen Fans und zeigte eine sehr engagierte kämpferische Leistung, die am Ende leider nicht belohnt wurde. Zumindest konnte man lange Zeit im Spiel ebenbürtig spielen und lag zudem zur ersten Halbzeit in Führung. Jhon Cordoba verletzte sich innerhalb der zweiten Halbzeit (Oberschenkelverletzung) und musste ausgewechselt werden, verpasste das Spiel in Freiburg und wird auch gegen Gladbach nicht antreten können. Bis jetzt ist noch offen wann er wieder spielen kann. Auch ohne den Offensiv Spieler lieferten die Kölner eine sehr gute Leistung in Freiburg und konnten seit über 20 Jahren wieder einen Sieg im Breisgau einfahren. Zunächst sah es jedoch nach einem bitteren Tag aus. Das erste Tor der Kölner wurde nach Rücksprache mit dem VAR aberkannt, im direkten Gegenstoß erzielte Czichos sein erstes Tor für Köln, dies jedoch ins eigene. Somit ging man mit einem 1:0 Rückstand in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Kölner besser aus der Pause zurück und wurden direkt wieder präsent vor dem gegnerischen Tor. Nach einer maßgenauen Flanke von Skhiri köpfte Modeste zum Ausgleich ein. Danach flachte die Partie jedoch ab, vieles sah nach einer Punkte Teilung aus. Die letzte Aktion gehörte dem Kölner Neuzugang Skhiri. Er schnappte sich die Kugel an der Mittellinie und absolvierte einen starken Solo lauf, den er mit einem Tor krönte. Damit bescherte er dem FC einen historischen Sieg. Ein wichtiger Sieg, wenn man sich die nächsten Gegner der Kölner anschaut. Nachdem es nun im Derby gegen Gladbach geht, muss man danach zu den Bayern. Viele haben vor der Saison schon damit gerechnet, dass es sein kann, dass man nach fünf Partien noch ohne Punkt da steht. Da hat der Effzeh mit guter Leistung bis dato das Gegenteil bewiesen. Wir erwarten hier ein sehr interessantes und brisantes Spiel.

Analyse Borussia Mönchengladbach

Nach dem dritten Spieltag stehen die Gladbacher mit 4 Punkten und einem Torverhältnis von 4:4 auf dem 8. Tabellenplatz. In beiden Heimspielen konnte Gladbach noch keinen Sieg einfahren. Im ersten Auswärts Spiel bei Mainz gelang der Borussia ein 1:3 Erfolg. Hier überzeugte man vor allem in Halbzeit eins und stellte schnell klar, wer am Ende als Sieger vom Feld gehen wird. Am vergangenen Spieltag empfing man im heimischen Stadion RB Leipzig, die nun nach drei Spielen und drei Siegen auf dem ersten Platz stehen. Die erste Halbzeit war sehr von Taktik und vielen Zweikämpfen geprägt, bereits in der ersten Halbzeit gab es drei Gelbe Karten. Auch wenn Gladbach in der ersten Halbzeit die engagiertere Mannschaf war, fehlte es im Abschluss an Präzision. Bei Leipzig hingegen war diese da, Werner erzielte Eiskalt vor der Halbzeit Pause das 0:1.

Gladbach unter Trainer Rose nahm sich in der Halbzeit einiges vor, was jedoch bereits nach drei Minuten über den Haufen geworfen wurde. Mit seinem zweiten Treffer traf Werner die Borussia erneut eiskalt. Gladbach erhöhte deutlich das Risiko und erspielte sich somit auch deutlich mehr Chancen. Am Ende fehlte es jedoch erneut an der letzten Präzision. Leipzig tat das, was es besonders gut kann. Defensiv verteidigen und kaum gefährliches zulassen. Bis in die Nachspielzeit hinein klappte dies auch sehr gut. In der Nachspielzeit wurde es jedoch noch einmal turbulent. Gladbach schaffte in der 91min den Anschlusstreffer. Die Freude darüber hielt jedoch nur kurz. zwei Minuten später war es wieder Timo Werner der den Deckel mit seinem dritten Treffer im Spiel drauf setzte und seiner Mannschaft den dritten Sieg in Folge bescherte. Die Fohlen setzten damit ihre Horror Serie im eigenen Stadion fort. Seit nunmehr zehn Spielen (0/4/6) konnte man vor den heimischen Fans nicht mehr gewinnen.


Wett Empfehlung zu Wett Tipp 1.FC Köln – Borussia Mönchengladbach

Nachdem wir ein ganzes Jahr ohne dieses Derby leben mussten, ist es am Wochenende endlich wieder soweit. Köln empfängt im eigenen Stadion den Erz Rivalen aus Gladbach. Beide Mannschaften starteten eher durchwachsen in die neue Spielzeit. Ein Punkt trennt sie derzeit. Die Statistik der vergangenen Jahre ist ausgeglichen (4/4/5). Ebenso ist die Anzahl der Tore sehr schwankend über die vergangenen Duelle im RheinEnergie Stadion. Die Tendenz geht aber eher zu einem Spiel, in dem wir einige Tore sehen werden. Köln hat sich in der Sommerpause gut verstärkt, und gerade die Defensiv Abteilung ist bisher gut eingeschlagen. Die Buchmacher gehen von einem sehr ausgeglichenen Duell aus. In den bisherigen drei Partien gab es bei Köln 3x über 2,5 Tore und bei Gladbach 2x. In diesem brisanten Duell gehe ich ebenfalls von einem Spiel aus, indem wir mindestens 3 Tore sehen werden.

Wett Empfehlung zu Wett Tipp 1.FC Köln – Borussia Mönchengladbach

Tipp: Über 2,5 Tore – Quote 1,69 (Stand 09.09.2019 – 10:30 Uhr)

Einsatz: 2/10